ARD-alpha - Campus


0

Münchner Wissenschaftstage 2015 Teilhabe für alle am urbanen Leben

Trotz vieler Bemühungen, Behinderte in die Stadtgesellschaft zu integrieren, gibt es zu wenige Kontakte zwischen „normalen“ und behinderten Menschen.

Stand: 04.09.2016

Zwar ist der Begriff der Inklusion in der deutschen Gesellschaft positiv besetzt, aber es mangelt an der realen Umsetzung, behinderte Menschen in die Stadtgesellschaft zu integrieren. Untermauert durch verschieden Statistiken und Umfragen kritisiert Professorin Elisabeth Wacker, dass die Inklusion in Schulen und Betrieben nach wie vor erst ganz am Anfang steht. Der Grund ist ihrer Meinung nach, dass sich sogenannte normale und behinderte Menschen im Alltag zu wenig begegnen und sich durch die geringe Interaktion kaum ein Bewusstsein für die Andersartigkeit entwickeln kann. Dabei weist die Referentin darauf hin, das die WHO 2011 von einer Milliarde Menschen ausging, die eine Behinderung aufweisen. Wacker plädiert deshalb für den Respekt vor der menschlichen Verschiedenheit statt Menschen per se in spezielle homogene Gruppen einzuteilen.

Prof. Dr. Elisabeth Wacker hat einen Lehrstuhl für Diversitätssoziologie an der Technischen Universität München inne. Sie ist zudem Max Planck Fellow und leitete die Fachgruppe „Wandel der Sozialsysteme und Teilhabe bei Behinderung“ am Max Planck Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik in München. Seit 2015 betreut sie das Anschlussprojekt „Dis(cover)ability & Indicators for Inclusion“.

Die Sendereihe

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, umfassend über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen zu informieren, zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen und die Urteilsfähigkeit der Bevölkerung zu schärfen. Die Vorträge werden inhaltlich getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Das Motto der 15. Münchner Wissenschaftstage war  "Städte der Zukunft". Sie fanden vom 14. bis 17. November 2015 statt.


0