ARD-alpha - Campus


5

Münchner Wissenschaftstage 2015 Die resiliente Stadt

Was sind die Voraussetzungen dafür, dass Stadtbewohner sich auch in Krisenzeiten human und tolerant verhalten?

Stand: 15.06.2016

Resilienz, also Widerständigkeit, ist ein Begriff, der eigentlich aus der Ökologie und Sozialpsychologie stammt. So ergaben amerikanische Studien, dass Kinder und Jugendliche in Familien mit häuslicher Gewalt oder Alkoholproblemen nicht zwingend selbst zu sozialen Problemfällen werden müssen. Resilienz gegenüber schwierigen Umweltbedingungen, so Philosophieprofessor Julian Nida-Rümelin, setzt die Fähigkeit zum Verständnis der Umwelt voraus und das Selbstverständnis, nicht passives Opfer zu sein, sondern das Leben aktiv gestalten zu können. Diese positiven Eigenschaften bezeichnet Nida-Rümelin als Autorenschaft für das eigene Leben, also die Selbstbestimmung, auch in Krisensituationen durch rationales Abwägen Pro- und Contra-Entscheidungen treffen zu können. Übertragen auf die städtische Zivilgesellschaft setzt die Resilienz der Stadtbewohner in Krisenzeiten die alltägliche Erfahrung der politischen Partizipation voraus und eine Ethik des wechselseitigen Respekts, begründet durch einen individuellen Humanismus.

Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin lehrt Philosophie und politische Theorie an der Ludwig Maximilians Universität München. Seine Forschungsprojekte und Publikationen befassen sich vor allem mit Fragen der praktischen Vernunft, der theoretischen und praktischen Ethik sowie der politischen Philosophie, mit Ausgriffen in die Erkenntnistheorie und Sprachphilosophie.

Die Sendereihe

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, umfassend über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen zu informieren, zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen und die Urteilsfähigkeit der Bevölkerung zu schärfen. Die Vorträge werden inhaltlich getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Das Motto der 15. Münchner Wissenschaftstage war  "Städte der Zukunft". Sie fanden vom 14. bis 17. November 2015 statt.


5