ARD-alpha - Campus

Die Reformation und ihre Wirkungen

Akademientag 2017 Die Reformation und ihre Wirkungen

Stand: 08.01.2018

Ausstellung Luther | Bild: picture-alliance/dpa

Der “Akademientag“, die jährliche Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zusammengeschlossenen Einrichtungen, widmete sich 2017 dem Thema "Umbruch, Aufbruch, Vielfalt - Die Reformation und ihre Wirkungen". In Vortrags- und Gesprächsrunden diskutierten Expertinnen und Experten aus den Akademien Fragen zur Vielfalt und Einheit der Reformation in Deutschland, Europa und weltweit. Auf einer „Projektstraße“ präsentierten sich ausgewählte Forschungsprojekte zur Reformation.

Luther-Bibel aus dem Jahr 1534 aus der St. Gertraud-Kirche in Frankfurt (Oder) | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Akademientag 2017 Luther und die deutsche Sprache

Wer einen „Lückenbüßer“ sucht, ein „Machtwort“ spricht oder anderen rät, ihr „Licht nicht unter den Scheffel zu stellen“, benutzt Begriffe und Redewendungen von Martin Luther. [mehr]

Thesentür - Schlosskirche in der Lutherstadt Wittenberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Akademientag 2017 Religion in der modernen Gesellschaft

31. Oktober 1517: Martin Luther schlägt seine 95 Thesen zum Ablasshandel an die Pforte der Wittenberger Schlosskirche. Eine symbolträchtige Szene, die so vielleicht nie stattgefunden hat... [mehr]