ARD-alpha - Campus

Sprache und Sprachen

Akademientag 2016 Sprache und Sprachen

Stand: 24.02.2017

Sprache und Sprachen: Buchstabensalat | Bild: picture-alliance/dpa

Der “Akademientag“, die jährliche Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zusammengeschlossenen Einrichtungen, widmete sich 2016 dem Thema "Sprache und Sprachen": sprachwissenschaftliche Forschungsvorhaben der Akademien in Vorträgen und Diskussionen, aber auch in Ausstellungen und interaktiven Angeboten.

Vorträge und Diskussionen

Der Begriff lol (laughing out lout) für laut herauslachend im Duden | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Akademientag 2016 Wozu gutes Deutsch?

Ob es um Dialekt, Anglizismen oder Jugendsprache geht: Die Frage, was „gutes“ und was „schlechtes“ Deutsch ist, ist so alt wie die deutsche Sprache selbst. [mehr]

Artikel 16 des Grundgesetzes der BRD auf einer Glasscheibe vor dem Jakob-Kaiser-Haus im Regierungsviertel in Berlin | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Akademientag 2016 Warum verstehen wir die Sprache der Juristen nicht?

Gerichtsurteile werden „im Namen des Volkes“ verkündet. Doch die juristischen Formulierungen vor Gericht oder bei Gesetzestexten sind für Laien oft nicht zu verstehen. [mehr]

Kommunikation im Messenger | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Akademientag 2016 Wie verändern WhatsApp und Co. unsere Kommunikation?

Botschaften in Chats, Posts oder als Tweet verschickt, halten sich kaum an die Regeln der geschriebenen Standardsprache. Dabei werden Technologien für Rechtschreibkorrektur oder sprachgewandte Assistenten auf dem Smartphone immer besser. [mehr]