ARD-alpha - Campus


1

Münchner Wissenschaftstage 2017 Die Umwandlung biologischer Reststoffe zu Wertprodukten

Die globalen Herausforderungen erfordern die Erschließung aller Ressourcen. Auch biologische Abfallstoffe können mit Hilfe biotechnologischer Verfahren wiederverwertet werden.

Stand: 14.02.2018

Die wachsende Bevölkerung hat Auswirkungen auf das weltweite Nahrungsmittelangebot, den weltweiten Energieverbrauch und den Klimawandel. Alle vier stehen in Wechselwirkung zueinander. Die Biotechnologie kann helfen, etwa die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung zu gewährleisten, alternative Energien zu erschließen und damit den Klimawandel zu beeinflussen. Professor Thomas Brück erläutert in seinem Vortrag, wie aus biologischen Abfallstoffen nützliche Produkte wie Treibstoff oder Medikamente hergestellt werden können.

 

Gliederung:

  • Globale Herausforderungen
  • Interessenskonflikte und Lösungsansätze
  • Methoden zur Biokatalysatorentwicklung
  • Umsetzung
  • Anwendungen für die Medizin
  • Flugkraftstoffe
  • Mikrobielle Öle für vielfältige Anwendungen
  • Zusammenfassung

Prof. Dr. Thomas Brück lehrt und forscht auf dem Gebiet der Biotechnologe an der Technischen Universität München. Er beschäftigt sich mit biotechnologischen Verfahren, die dazu dienen, Biomasse in Spezialchemikalien für die chemische und die pharmazeutische Industrie und für die Nahrungsmittelindustrie umzuwandeln. Dazu nutzt er „Werkzeuge“ der synthetischen Biologie wie Enzyme und Algen, um biochemische Prozesse in Gang zu setzten, die in den Umwandlungsprozessen wie maßgeschneiderte Ganzzellbiokatalysatoren funktionieren.

Die Sendereihe

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, umfassend über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen zu informieren, zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen und die Urteilsfähigkeit der Bevölkerung zu schärfen. Die Vorträge werden inhaltlich getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Das Motto der 17. Münchner Wissenschaftstage war  "Zukunftspläne: Forschung, Gesellschaft, Mensch“. Sie fanden vom 25.-28. Novermber 2017 statt.


1