ARD-alpha

alpha-Thema: "Fotografie" alpha-Forum Benny Rebel, Tierfotograf und Umweltschützer

Donnerstag, 16.04.2015
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2010

Moderation: Udo Zimmermann

Benny Rebel ist Tierfotograf, engagierte Natur- und Umweltschützer und hat zahlreiche Expeditionen organisiert und durchgeführt. Auf seinen Fotos erscheinen wildlebende Tiere zum Greifen nah. Benny Rebels Bildband "Mein Abenteuer Wildnis. Erlebnisse eines Tierfotografen" erschien im Januar 2010. "Wir folgten im hohen Gras den Spuren eines männlichen Löwen, als ich plötzlich sah, dass sich in ungefähr 100 Meter Distanz etwas im Gras bewegte. Ich konnte aber nicht so richtig sehen, was das war. Ein paar Sekunden später merkte ich dann: Das ist ein männlicher Löwe, der von links auf uns zugerannt kommt! Auf einmal bemerkte ich, dass auch von rechts ein männlicher Löwe auf uns zurannte. Der eine Ranger stand vor mir und hatte seine Waffe in der Hand: Er wusste nicht, ob er nach links oder nach rechts zielen soll. Also zielte er immer abwechselnd nach links und nach rechts. Gott sei Dank hat er aber nicht abgedrückt. Irgendwann war dann der Löwe, der von rechts kam, so nahe an uns dran, dass er mühelos auf den Kopf des Rangers hätte springen können. Ich selbst befand mich in einem regelrechten Schockzustand: Ich nahm zwar noch die Bilder wahr, nicht jedoch die Geräusche. Das war wie ein verlangsamter Horrorfilm für mich. Es stellte sich aber recht schnell heraus, dass diese Löwen gar nicht uns hatten attackieren wollen, sondern sie sich gegenseitig angriffen. Direkt vor unserer Nase, also auf ungefähr drei Meter Distanz, fand dann ein brutaler, blutiger Kampf zwischen zwei riesigen Löwen statt."

Redaktion: Werner Reuß

Im alpha-Forum kommen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, Religion und Kultur in 45 Minuten ausführlich zu Wort.

In hintergründigen Zwiegesprächen entstehen Porträts der Interviewten, in denen genügend Zeit für Details und Nuancen bleibt. Nicht das kurze, mediengerechte Zitat, sondern der Lebensweg des Gesprächspartners mit all seinen Erfolgen und Rückschlägen steht im Mittelpunkt von alpha-Forum.