ARD-alpha

alpha-planet Rettet die Wälder!

Waldwildnis. | Bild: BR/SWR

Montag, 26.07.2021
20:15 bis 21:55 Uhr

ARD-alpha
2020

Hitze, Trockenheit, Schädlinge - unseren Wäldern geht es schlecht. Seit Jahrzehnten haben Forstwirte auf profitträchtige, aber anfällige Fichten- und Kiefermonokulturen gesetzt. Das rächt sich jetzt. Brauchen wir neue, hitzeresistentere Baumarten, damit unsere Wälder in Zeiten des Klimawandels bestehen können? Sollten Forstwirte den "Wald der Zukunft" weiter aktiv managen oder lieber auf die Regenerationskräfte der Natur setzen?

Sind mehr Mischwälder die Lösung? Gesunde widerstandsfähige Wälder setzen ein intaktes Ökosystem voraus, in dem Pflanzen, Tiere, Pilze und Mikroorganismen zusammenleben, den Stoffkreislauf in Gang halten und die Umwelt recyceln. Gesunde Wälder speichern viel Kohlendioxid und Wasser und wirken wie eine natürliche Klimaanlage. Und sie liefern uns neben dem wertvollen Rohstoff Holz auch die Luft zum Atmen.

Umso bedenklicher erscheint in der Hinsicht die weltweit stark zunehmende Regenwaldvernichtung. Welche Folgen hat das für den Planeten? Und was können wir Verbraucher tun, um die Wälder zu schützen? Weniger Holz verbrauchen, stärker auf nachhaltige Holzwirtschaft und Holzschutzsiegel achten?

"wissen aktuell" zeigt Wege, wie sich unsere Wälder retten lassen.

Redaktion: Gábor Toldy