ARD-alpha

Alles Wissen Das Wissensmagazin

Frau packt Pullover aus einem Paket | Bild: mauritius-images

Montag, 10.02.2020
15:05 bis 15:50 Uhr

ARD-alpha
2020

Moderation: Thomas Ranft

1. Drei Pullover – welcher ist am nachhaltigsten?
Kleider machen Leute! Und oft kriegen wir sie zum Schnäppchenpreis. Aber Herstellung und Transport belasten die Umwelt. Fast 5 Milliarden Kleidungsstücke kaufen wir jedes Jahr in Deutschland. Geht das überhaupt, nachhaltig und umweltschonend einzukaufen? Alles Wissen testet drei Pullover: aus Schafwolle, reiner Kunstfaser und einem Woll-Polyester Mix. Welcher hat die beste Umweltbilanz?

2. Textil-Quiz
Kleider, Anzüge, Kostüme, Freizeit- und Abendgarderobe. Es gibt die tollsten Varianten für alle denkbaren Anlässe. Aber kennen wir uns auch gut aus? Im Alles Wissen Quiz zeigen unsere Kandidat*innen, was sie über Stoffe, Stile und Reinigungstricks wissen.

3. Kampf gegen Mikroplastik
Wäschewaschen verursacht Plastikmüll. Was wohl den wenigsten Menschen bewusst ist: Kleidung mit Kunststoffgewebe verliert bei jedem Waschgang Tausende mikroskopisch kleine Fasern – ein gewaltiges Umweltproblem für Flüsse, Seen und Ozeane. Denn viele Partikel können nicht von den Kläranlagen vollständig entfernt werden. Was können wir dagegen tun?

4. Kleidung unter Strom
Nie mehr einen nassen Rücken beim Sport. Davon träumen viele Langläufer und Jogger. Schweizer Forscher haben eine Jacke entwickelt, die genau das erreichen soll. Sie transportiert die Feuchtigkeit nach außen und hält den Sportler auch unter Extrembedingungen trocken – mit einer elektrischen Membran.

5. Retourenmanagement
Online bestellen ist einfach und bequem, doch die Zahl der Rücksendungen steigt immer mehr, zulasten der Umwelt. Wie könnte ein ökologisches Retourenmanagement gelingen? Vielversprechende Ideen werden zurzeit erprobt: z.B. die virtuelle Anprobe, damit bestellt Kleidung auch tatsächlich passt.

6. Faire Turnschuhe – wie gehen Sneaker nachhaltig?
Turnschuhe sind beliebt und weit verbreitet. Doch viele sind schlecht verarbeitet und zu Dumping-Löhnen in Asien produziert. Lassen sich Sneakers auch nachhaltig und fair produzieren? Der Frankfurter Sneakers-Macher Noel Klein-Reesink hat 2013 das Turnschuh-Label "ekn" gegründet. Seine Idee: Zeitlose Sneakers, die in Europa hergestellt werden, aus ökologischen Materialien, unter fairen Arbeitsbedingen. Wir begleiten Ihn bei einem Besuch zu seinem Fabrikanten in Porto.

Thema: Textil

1. Drei Pullover – welcher ist am nachhaltigsten?

2. Textil-Quiz

3. Kampf gegen Mikroplastik

4. Kleidung unter Strom

5. Retourenmanagement

6. Faire Turnschuhe – wie gehen Sneaker nachhaltig?

Redaktion: Gábor Toldy