ARD-alpha

W wie Wissen Dünnes Eis – Expedition in die Arktis

Mittwoch, 05.02.2020
14:30 bis 15:00 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2020

Moderation: Dennis Wilms

Das gab es noch nie: Forscher aus 19 Nationen beteiligen sich an der größten Arktisexpedition aller Zeiten. Ziel der Expedition mit dem Namen MOSAiC: Den Einfluss der Arktis auf das globale Klima besser verstehen, denn die Polarregion hat entscheidenden Einfluss auf den Klimawandel. Dafür hat sich der Forschungseisbrecher „Polarstern“ an einer riesigen Eisscholle festfrieren lassen. Mit ihr driftet das Schiff und ein großes Forschungscamp seit Oktober 2019 durchs Nordpolarmeer – ein ganzes Jahr lang.
[W] wie Wissen berichtet über einen Meilenstein der Klimaforschung.

- Eiskalt – Klimaforschung extrem im Kühlschrank der Erde

- Abkürzung – Lange galt die Nordostpassage als zu gefährlich. Doch der Klimawandel entschärft den kürzesten Seeeweg nach Asien

- Kampf ums Überleben – Wer gewinnt, wer verliert beim Klimawandel auf Grönland?

- Wem gehört die Arktis? – Die Jagd nach Bodenschätzen ist eröffnet

Redaktion: Carola Richter