ARD-alpha

W wie Wissen Zeitbomben unter Tage

Abfalldeponie im Bergwerk | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 29.01.2020
14:30 bis 15:00 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2019

Moderation: Dennis Wilms

„Aus den Augen, aus dem Sinn“. So sieht der Umgang mit gefährlichen Stoffen und Abfällen häufig aus. Hochgiftige Reststoffe oder Atommüll werden in still gelegten Bergwerken und Salzstöcken eingelagert. Doch wie sicher ist diese Form der „Entsorgung“? Sind wir damit wirklich alle Sorgen los, oder verschieben wir unsere Probleme nur auf künftige Generationen?
[W] wie Wissen geht auf Schicht im Schacht.

- Bürokratenmagie – Wie aus Giftmüll wertvolle Baustoffe werden

- Nicht bei uns! – Warum die Schweiz problematische Abfälle lieber in Deutschland entsorgt

- Ewigkeitsaufgabe Grubenwasser – Was unternommen wird, damit das Ruhrgebiet nicht absäuft

- Gefahr aus dem Keller – Was Hausbesitzer gegen die Belastung mit Radon tun können

Redaktion: Carola Richter