ARD-alpha

Jugendbilder aus sechs Jahrzehnten: Die 1980er Zwischen Kindheit und Erwachsensein

Freitag, 27.12.2019
10:45 bis 11:15 Uhr

ARD-alpha
2013
Folge 3 von 6

Zwischen Hoffnungslosigkeit und Aktionismus, zwischen Wirtschaftskrise und Wirtschaftsboom - die 80er sind ein Jahrzehnt der krassen Kontraste. Mittendrin: eine junge Generation, die zunächst zweifelt, protestiert oder aussteigt.
"No Future" lautet das Motto vieler Jugendlicher zu Beginn der 80er Jahre. Die Weltwirtschaft stürzt 1982 in ihre schwerste Rezession seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Auch die voranschreitende Zerstörung der Umwelt und das unnachgiebige Wettrüsten im Zeichen des kalten Krieges führen zu einem Kaleidoskop von berechtigten Ängsten unter Jugendlichen. Die Folge ist die bis heute letzte, große jugendliche Protestbewegung: Zahlreiche Hausbesetzungen und eine riesige Friedens- und Ökologiebewegung halten die deutsche Innenpolitik lange Zeit in Atem. Am Ende des Jahrzehnts ist dann nichts mehr, wie es zu Beginn noch war: Die Wirtschaftskrise ist überstanden, und plötzlich steht auch noch David Hasselhoff auf der Berliner Mauer.

Redaktion: Werner Reuß