ARD-alpha

alpha-thema: Hormone Faszination Wissen Versteckte Hormone - eine alltägliche Gefahr?

Mittwoch, 18.12.2019
21:45 bis 22:15 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2014

Moderation: Gunnar Mergner

Sie verstecken sich in Lebensmittelverpackungen, Kassenbons oder Zahnpasta: Chemikalien, die wie Hormone auf uns und unsere Umwelt wirken - Chemikalien, die uns verändern. Ohne es zu merken sind wir im Alltag rund 800 hormonell wirksamen Substanzen ausgesetzt: Gifte.

Seit Monaten tobt ein Streit um diese sogenannten "endokrinen Disruptoren". Müssen solche hormonell wirksamen Chemikalien verboten werden? Viele internationale Studien belegen, dass diese Chemikalien den Stoffwechsel beeinträchtigen, bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen und Krankheiten wie Brust- und Prostatakrebs auslösen können. Besonders gefährlich sind sie für Säuglinge im Mutterleib oder in der Pubertät.

Sie verstecken sich in Kunststoffen. Aber auch in unserer Kleidung und unserer Kosmetik stecken Umwelthormone. Und auch manche Pestizide und Biozide auf den Feldern wirken auf das Hormonsystem. Wissenschaftler kritisieren, dass laut aktuellen Regularien niedrige Mengen an endokrinen Disruptoren als unbedenklich gelten. Was nicht beachtet wird: Wer über lange Zeiträume einen Cocktail solcher Stoffe aufnimmt, bei dem addiert sich die Wirkung drastisch.
Faszination Wissen will wissen, wie gefährlich diese Gifte des Alltags wirklich sind.

Autor: Christiane Streckfuß
Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Faszination Wissen war ein Wissensmagazin des BR Fernsehen und wurde 2017 eingestellt. Die neue Wissenssendung heißt Gut zu wissen.