ARD-alpha

SMS - Schwanke meets Science Die Zugspitze - Klimaforschung auf Deutschlands höchstem Berg (2/5)

Der Permafrost im Zugspitzmassiv. Seit 2007 untersucht Prof. Michael Krautblatter (links) dessen Parameter im Fels. | Bild: BR/Maximilian Schecker

Dienstag, 29.10.2019
19:15 bis 19:30 Uhr

  • Video demnächst in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2018

Moderation: Karsten Schwanke

Bricht die Zugspitze auseinander? In einem Stollensystem auf 2.800 Metern Höhe untersucht Professor Michael Krautblatter von der Technischen Universität München, was den Berg im Innersten zusammenhält – und wie lange noch. „SMS – Schwanke meets Science“ ist ein neues, innovatives Wissensformat für ARD-alpha. Der Meteorologe und Moderator Karsten Schwanke macht Spitzenforschung in Deutschland erlebbar. Dazu begibt er sich in jeder Staffel an einen anderen Forschungsort in der Republik. Dort trifft er auf Menschen, die die Wissenschaft mit ihrer Arbeit, ihrer Leidenschaft und ihren Visionen voranbringen. Von Montag bis Freitag vermitteln fünf Folgen mit unterschiedlichen Blickwinkeln ein kurzweiliges 360-Grad-Porträt eines spannenden Wissenschaftsstandortes.

Regie: Peter Prestel
Redaktion: Eva Maria Steimle