ARD-alpha

Willi wills wissen Mit welcher Formel geht's zum Rennen?

Willi sorgt mit einem Gokart bei den Streckenposten am Norisring in Nürnberg für Spaß. Heute möchte Willi herausfinden, wie man Rennfahrer wird. | Bild: BR/megaherz gmbh

Donnerstag, 18.07.2019
15:05 bis 15:30 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2006

Folge 117: Mit welcher Formel geht's zum Rennen?

Heute geht's bei Willi richtig rund - und zwar beim Rennwochenende auf dem Norisring in Nürnberg. Hier will Willi herausfinden, wie man eigentlich Rennfahrer wird und wie sich so ein superschneller Flitzer genau steuern lässt. Gib Gummi, Willi!

Als Erstes trifft der Reporter Nachwuchsfahrer Max Wissel und dessen Eltern. Max' Vater ist der Mechaniker, Mutter Wissel kümmert sich bei Rennen um die Versorgung des kleinen Familien-Teams. Mit seinem Rennfahrer-Führerschein darf Max auf der Rennstrecke zwar 220 km/h schnell fahren, zu seiner Lehrstelle tuckert er aber noch mit einem Mofa bei Tempo 60 - schließlich ist er erst 16 Jahre alt! Natürlich darf sich Willi in Max' weiß-blauen Rennwagen setzen, und der junge Rennfahrer zeigt ihm, wie der Flitzer funktioniert.
Und dann muss Max auch schon los - auf die Piste, für's Qualifying. Max gibt alles: Je schneller er jetzt fährt, umso weiter vorne steht er später in der Startaufstellung beim eigentlichen Rennen.
Willi drückt die Daumen und trifft währenddessen Rennleiter Thomas Dill, der ihm alles über die Rennstrecke erklärt: wie die Zeiten bis auf die tausendstel Sekunde genau gemessen werden, welche Bedeutung die Flaggen haben, die am Rande der Strecke geschwenkt werden und wie die Helfer bei einem Unfall schnell zur Stelle sein können.
Im nächsten Qualifying dreht Sebastian Vettel seine Runden. Sebastian fährt ein Formel-3-Auto, eine Vorstufe der Formel-1-Flitzer. Sebastian ist als Nachwuchstalent auch schon Formel 1 gefahren - und war dabei sogar schon mal schneller als Michael Schumacher! Max und Sebastian haben übrigens etwas gemeinsam mit dem großen Star: Auch ihre Karriere als Rennfahrer begann beim Kartfahren. Das kann Willi auch! Mal sehen, ob er eine Chance gegen Sebastian auf der Kartbahn hat!
Und am nächsten Tag ist es soweit: Erst rollt Max auf seine Startposition, wenig später beginnt auch für Sebastian der Countdown fürs große Rennen. Willi beobachtet die Rennvorbereitungen hautnah aus der Boxengasse. Werden die beiden ihre Konkurrenten abhängen? Die Ampel springt auf grün und los geht's!

Redaktion: Birgitta Kaßeckert