ARD-alpha

alpha-thema: Selbstversorger betrifft | Selbstversorger-Doku Abenteuer Landleben

Die Vier auf der Wiese, von links: Elke Heydecke, Stefan Hanf, Paul und Emma. | Bild: BR/SWR

Dienstag, 18.06.2019
21:00 bis 21:45 Uhr

ARD-alpha
2013

Familie Hanf-Heydecke zieht von Nieder-Olm in den kleinen rheinhessischen Ort Nieder-Wiesen. Hier wollen sie auf einem ehemaligen Bauernhof mit Garten und 1ha Wiesenfläche neu anfangen. Vater Stefan Hanf kündigt seinen sicheren Job beim Fernsehen, Künstlerin Elke Heydecke hängt den Pinsel vorerst an den Nagel, das Paar verkauft das Wohnhaus und die Kinder Paul (14) und Emma (12) wechseln die Schule. Uwe Menz, ein Freund der Familie, ergänzt die Wohngemeinschaft und unterstützt das Vorhaben Landleben. Das erklärte Ziel des Projekts ist es, möglichst viele Lebensmittel, sowohl Obst und Gemüse als auch Fleisch, selbst zu erzeugen. Neben der Bewirtschaftung des Gemüsegartens steht deshalb die Anschaffung von Hühnern, Schweinen und Kühen an. Alles alte Rassen, zu deren Erhalt die Familie beitragen möchte. Ein Kamerateam begleitete die Fünf während ihres ersten Jahres auf dem "Wiesbachhof".

Redaktion: Gábor Toldy