ARD-alpha

alpha-retro: 1979 - Computer verändern die Arbeitswelt "Aktuell"

Hände tippen auf Computertastatur | Bild: colourbox.com

Mittwoch, 12.06.2019
16:00 bis 16:30 Uhr

ARD-alpha
BRD 1979

1979: Arbeitsalltag in einem großen bayerischen Automobilwerk. An den Maschinen stehen Menschen. Aber nicht an allen: Immer öfter übernehmen Computer die Regie; doch dafür müssen sie zuvor programmiert werden. Das funktioniert im Jahr 1979 noch von Hand und mittels Lochstreifen.
Der Lehrling Christian macht seine ersten Erfahrungen mit dem Arbeitskollegen Computer. Das ist fast so kompliziert wie eine Liebesbeziehung zu Eva aufzubauen. Mit humorvollen Parallelen erklärt dieser Film, wie Computer lernen, Abläufe auszuführen und wie ein Rechenzentrum funktioniert. Übrigens: Der Computer füllt einen ganzen Saal; Laserdrucker gibt es schon, aber auch die würden nicht in ein normalgroßes Büro passen. Dafür schafft der Schnelldrucker 1000 Seiten pro Stunde. In der Montagehalle versetzen die Computer ganze Autoschlangen.

Autor: Reinhold Gruber
Redaktion: Martin Posselt