ARD-alpha

alpha-thema: Warum Angst haben? Warum Angst haben?

Montag, 15.04.2019
20:30 bis 21:15 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2019

Moderation: Andreas Bönte

Angst ist der Kompass menschlichen Lebens: Ob wir etwas tun oder nicht tun – stets scheint auch Angst uns die Richtung zu weisen. Doch woher rührt eigentlich unsere Angst? Was verschließt sie und was kann sie uns eröffnen? Und worin besteht der Unterschied zwischen Angst und Furcht?

So weist das Thema Angst paradoxe Züge auf. Denn nur dann, wenn wir zu unserer Angst stehen und diese ernst nehmen – wenn wir also „keine Angst vor unserer Angst“ haben –, können wir uns zu einer Haltung entschließen, die Hoffnung und Zuversicht in sich birgt. Allerdings: „Sich zur Hoffnung zu entschließen, ist eine Arbeit und bedeutet Anstrengung“ (Verena Kast). Höchste Zeit also, der Angst endlich in die Augen zu schauen und den Anfang damit zu machen.

„Warum Angst haben?“ Dieser Frage stellen sich in der Katholischen Akademie Bayern die bekannte Psychotherapeutin Prof. Dr. Verena Kast (Zürich) und der Philosophen und Arzt Prof. Dr. Axel Hutter (Ludwig-Maximilians-Universität München).

Redaktion: Martin Posselt