ARD-alpha

alpha-retro: 1968 - Codex Carmina Burana Lieder aus Benediktbeuern - Das Internationale Studio der frühen Musik musiziert

Kloster Beneditkbeuern im Winter | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 15.04.2019
16:00 bis 16:30 Uhr

  • Schwarz-weiß

ARD-alpha
BRD 1968

Kein Geringerer als Percy Adlon führte 1968 durch diese Sendung mit alter Musik. Das Internationale Studio der frühen Musik spielt Lieder aus Benediktbeuern, nämlich die größtenteils aus dem 11. und 12. Jahrhundert stammende Anthologie „Codex Carmina Burana“, die 1803 ebendort in der Klosterbibliothek gefunden worden waren. - 1935/36 verarbeitete Carl Orff ein Teil dieser Lieder zu seinem berühmtesten Werk. - Die Vokalisten im Studio sind Andrea von Ramm (Mezzosopran) und Willard Cobb (Tenor), die Instrumentalisten Thomas Binkley (Laute und Blasinstrumente), Sterling Jones (Streichinstrumente) und Horst Huber (Schlaginstrumente).

Redaktion: Martin Posselt