ARD-alpha

Startrampe Auf Roadtrip mit dem Singer-Songwriter Xavier Darcy

Sonntag, 27.03.2016
17:30 bis 18:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2016

Moderation: Sam Hopf

Zur Sendung:

Paris, mon amour! In der finalen Folge des Startrampe-Roadtrips mit Xavier Darcy bleiben wir vorerst in der französischen Hauptstadt. In den sagenumwobenen Studios Ferber begibt sich der Münchner Singer-Songwriter auf die Spuren von Neil Young und darf zusammen mit seinem Kumpel James zwei Songs einspielen. In Paris besuchen wir außerdem ein uriges Akkordeon-Geschäft, in dem uns ein ebenso uriger Ladeninhaber seine unsterbliche Liebe zu diesem Instrument beweist. Xaviers Reaktion: „incroyable!“.
Zum Ausspannen geht es danach in ein Café, wo wir die charmant-weirden Mädels von der Folk-Pop-Gruppe Théodore, Paul & Gabriel treffen. Das Trio schickt Xavier und Sam mit einem wunderbaren Song in Richtung Belfort. Dort soll Xavier beim Génériq-Festival auftreten, der krönende Abschluss des Roadtrips. Doch dann sorgt eine Panne des Startrampe-Busses für Nervenkitzel…

Zum Künstler:

Beim Singer-Songwriter Xavier Darcy wundert man sich immer wieder, dass ein so schlaksiger, junger Mann eine so markant-kraftvolle Singstimme hat. Zwei EPs hat der Knabenchor-geschulte Münchner im vergangenen Jahr in Eigenregie veröffentlicht und mit seinen Songs Moderatorin Ina Müller und „The Voice of Germany“-Juror Rea Garvey dermaßen überzeugt, dass sie ihn in ihre Fernsehsendungen eingeladen haben. Sein Folkrock klingt tausendmal frischer, als es die altbackene Genrebezeichnung vermuten lässt. Xavier Darcy ist ein Radikaler, was man seiner Musik auch anhört. Er hat das Politik-Studium geschmissen und setzt sich stattdessen in seinen Texten mit sich und der Gesellschaft auseinander. In diesem Jahr soll endlich sein Debütalbum erscheinen.

Weitere Informationen unter: www.startrampe.de und www.startrampe.tumblr.com
Fotos über: www.br-foto.de; E-Mail: pressestelle.foto@br.de

Redaktion: Frederik Kunth

Unser Profil

Der Startrampe-Host Fridl präsentiert die spannendsten neuen Bands und Solokünstler aus dem deutschsprachigen Raum. Mit dabei waren schon AnnenMayKantereit, Milky Chance und Frittenbude, die die Sendung tatsächlich als "Startrampe" für ihre spätere Karriere in der Musikwelt genutzt haben.