ARD-alpha

RESPEKT - Demokratische Grundwerte für alle! Mental Health: Wie krank macht Corona?

Sonntag, 11.07.2021
19:30 bis 20:00 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2021

Moderation: Sabine Pusch

Depressionen, Ess- und Angststörungen, Suchtverhalten nehmen bei Jugendlichen schon seit Jahren massiv zu. Mit Corona wird aus dem gefährlichen Trend eine handfeste Krise. Nimmt die psychische Gesundheit einer ganzen Generation Schaden? Ärzte und Psychotherapeuten schlagen Alarm, weil Behandlungsangebote fehlen, Jugendarbeit kaum möglich ist und Schüler:innen im Homeschooling mit ihren Problemen allein bleiben.

Psychische Gesundheit ist entscheidend für Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und soziale Teilhabe. Eine Ressource, die sich hauptsächlich im jungen Alter entwickelt. Dazu sind aber bestimmte Voraussetzungen nötig: Sicherheit und Freiraum, eine Peergroup, Perspektiven. In der Pandemie fehlt das alles.
In der RESPEKT-Reportage erzählen Jugendliche, wie sie damit klarkommen, dass Freizeit- und Bildungsangebote wegbrechen, die täglichen Routinen, das soziale Umfeld. RESPEKT-Moderatorin Sabine Pusch trifft Lucia Thüroff, die als Sozialpädagogin erlebt, wie Suchtverhalten, Bewegungsmangel, familiäre Gewalt zunehmen. Und wie schwierig es ist, den Kontakt zu Jugendlichen aus sozial schwierigen Verhältnissen zu halten – zu denen also, die von der Pandemie-Situation ganz besonders betroffen sind. Wie die Siebtklässlerin Saral, die mit ihrer Familie zu viert in einem Zimmer wohnt und als Kontakt zur Schule nur ein Handy hat, das sie mit der Familie teilt.

Was bedeutet es eigentlich, wenn jede:r vierte Schüler:in an psychischen Problemen leidet? Das will die RESPEKT-Moderatorin von Jana Zeh erfahren. Die 19-Jährige lebt seit langem selbst mit Depressionen, kommt heute aber damit zurecht. Mit 17 gründete sie „ich bin nicht alleine“, eine Selbsthilfegruppe für psychisch Kranke und macht einen Mental-Health-Podcast. Mit Moderatorin Sabine Pusch spricht sie darüber, was die Gesellschaft für die psychische Gesundheit Jugendlicher tun müsste und was Betroffenen wirklich hilft.

© ARD alpha 2021

Autor: Verena Hampl
Redaktion: Anja Schäfer