ARD-alpha

Felix und die wilden Tiere Eine ganze Herde fliegender Pferde

Donnerstag, 08.04.2021
07:30 bis 07:55 Uhr

ARD-alpha

103. Folge: Ein ganze Herde fliegender Pferde

Das hätten sich Leitstute Chianti und ihr Sohn Billas nicht träumen lassen. Die beiden Wildpferde, im Münchener Tierpark Hellabrunn geboren und aufgewachsen, wurden mit sechs anderen aus der großen Zooherde ausgesucht, um eine Flugreise um die halbe Erde anzutreten. Die Vorfahren der reinrassigen Przewalski-Pferde waren in den weiten Steppen Asiens beheimatet und dort vor einigen Jahrzehnten ausgestorben. Nun will man die feurigen Wildpferde dort in Schutzgebieten ansiedeln. Felix Heidinger berichtet über das große Auswilderungsprojekt des Münchener Tierparks mit Chianti, Billas und Co. Endstation ist der riesige Nationalpark Altyn Ernel in Kasachstan, in dessen weiten Steppen die Zootiere und ihre Nachkommen als freie Wildpferde umher streifen werden.

Redaktion: Stefanie Baumann

Rund um die Welt ist Felix mit seiner Kamera unterwegs um Tiere zu filmen. Egal wie groß, egal wie klein, egal wie gefährlich: Angst kennt Felix nicht. Er zeigt, wie und wo wilde Tiere wie Elefanten, Löwen und auch Fischotter leben.