ARD-alpha

nano | Wissen Die Welt von morgen

Montag, 21.09.2020
17:45 bis 18:15 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2020

aktuell: Corona - Lage in Europa
In Frankreich und Spanien steigen die Infektionszahlen seit Wochen stark an. Im Nordosten Englands gelten aufgrund der hohen Infektionszahlen ab heute sogar wieder strikte Ausgehregeln. Auch Österreich verschärft seine Maßnahmen. Was kommt auf uns zu?

Mit Gesprächsgast: Hajo Zeeb, Arzt und Epidemiologe, Leibniz-Institut
für Präventionsforschung und Epidemiologie, Bremen

Krebsmedikamente gegen Corona
Wissenschaftlern der Frankfurter Goethe-Universität gelang es in Zellkultur die Vermehrung des Corona-Virus mit einer Reihe klinisch erprobter Krebsmedikamente zu stoppen. Eine Studie an Patienten ist jetzt der nächste Schritt. Viele Viren nutzen und manipulieren Kommunikationswege ihrer Wirtszellen, um ihre eigene Vermehrung zu befördern. Die Forscher fanden nun heraus, dass eine Unterbrechung dieser Signalwege dazu führt, dass sich das Virus nicht mehr vermehren kann.

Flamingo-Boom in der Carmargue
Thierry Larmol beobachtet seit Jahren Flamingos, die auf einer Saline in der Camargue Leben. Aber so etwas hat er noch nie erlebt: 25.000 Paare! Dies ist ein historisches Jahr, was die Zahl der reproduzierenden Flamingos angeht.

Müllsammelboot für Flüsse
Sie nennen sich Meeresliebhaber und sind zusammen ein Team aus Verfahrenstechnikern, Architekten, Bootsbauern und Entsorgungsingenieuren, das ein mobiles, autonom agierendes Müllsammelboot für Flusssysteme konzipiert hat. Seit 2019 arbeiten sie rund um die Uhr an diesem Boot und an der zugehörigen Plattform - mit ersten Erfolgen: Der Prototyp startet jetzt auf einem See im Emsland.

Wozu sind Wespen gut?
Wespen haben einen schlechten Ruf. Viele Menschen finden sie lästig oder fühlen sich sogar von ihnen bedroht. Aber die Wespen haben eine wichtige Funktion im Ökosystem und stehen deshalb unter Naturschutz. Es gibt professionelle Wespenberater, die vor Ort beraten. Sie haben den Schutz der Wespen vor Augen und wenn es notwendig ist, siedeln sie sogar ganze Wespennester um.

Redaktion: Carola Richter

nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.