ARD-alpha

nano | Wissen Die Welt von morgen

Montag, 07.09.2020
17:45 bis 18:15 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2020

Wissenschaft jeden Tag spannend erzählt - die Sendung "nano" präsentiert von Montag bis Freitag Neues und Wissenswertes aus dem Bereich der Forschung. Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz holen für "nano" die spannende Welt der Wissenschaft ins Fernsehen.

aktuell: Neues zur Himmelsscheibe von Nebra
Die Himmelsscheibe von Nebra, eine kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, ist die älteste bisher bekannte Himmelsdarstellung. Das Artefakt aus der frühen Bronzezeit Mitteleuropas zeigt astronomische Phänomene und religiöse Symbole und gilt als einer der bedeutendsten archäologischen Funde aus diesem Zeitalter. Jetzt zweifeln zwei Wissenschaftler aus Frankfurt am Main und München das Alter der Himmelsscheibe an.

Chile – Das größte Teleskop der Welt
In Chile entsteht gerade das Extremely Large Telescope, kurz ELT, das in einigen Jahren mit seinem 39-Meter-Spiegel ganz neue Blicke ins All ermöglichen soll. Wir zeigen die Arbeit der Wissenschaftler auf dem ESO-Stützpunkt Cerro Paranal in Chile und den Stand der Dinge beim Bau des größten Teleskops der Welt.

Süßwasserquallen
Auch in vielen Seen und Tümpeln in Deutschland gibt es Quallen - Süßwasserquallen. Sie breiten sich offenbar immer stärker aus. Eine Forschergruppe aus Bayern ist den Nesseltieren auf der Spur.

Vulva-Studie
Im Kantonsspital Luzern ist die bisher größte Vulva-Studie der Welt durchgeführt wor-den. Ein Team von fünf Ärzten hat die Genitalien von 657 Frauen vermessen. Ein Ziel der Untersuchung: die Unterschiedlichkeit der Vulven akzeptieren. Denn die Nachfrage nach operativen Schamlippenverkleinerungen oder Liftings nimmt zu.

IFA 2020 – Special Edition
Die diesjährige Internationale Funkausstellung in Berlin wird stattfinden. Allerdings, bedingt durch Corona-Pandemie-Beschränkungen, in einer bisher einzigartigen Form. Privatbesuchern bleibt der Zugang zur IFA verwehrt. Das Konzept sieht vor, dass nur sehr wenige Fachbesucher und Journalisten aus der ganzen Welt das Messegelände betreten dürfen.

Redaktion: Carola Richter

nano - das ist täglich 30 Minuten Wissenschaft: faszinierende Bilder aus der Welt der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technik und der Medizin, spannende Berichte über Fortschritte in der Forschung, den Wandel in der Gesellschaft und über Veränderungen der Umwelt.