ARD-alpha

Einfach genial - Das Erfindermagazin

Henriette Fee Grützner auf der Komfort-Liege | Bild: mdr

Donnerstag, 02.07.2020
14:30 bis 15:00 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2020

Moderation: Henriette Fee Grützner

Erfindungen für einen gesunden Rücken
Henriette testet verschiedene Erfindungen, die helfen sollen, den Rücken zu trainieren.
1. Die Liegestützmaschine: Bei der Erfindung von Metin Özgün aus Nürnberg reduzieren Gegengewichte die Last, die bei normalen Liegestützen auf den Armen liegt. Bei den Abwärtsbewegungen drückt das Körpergewicht das Brett nach unten, bei den Aufwärtsbewegungen zieht das Gegengewicht das Brett nach oben.
2. Das Brett: Das ist eine Entwicklung von Tony Ramenda und seinem Team aus Leipzig. Ein besonders flexibles, gebogenes Holzbrett mit und auf dem man verschiedenste Übungen machen kann.
3. Die Stehhilfe: Der Erfinder Volker Groß aus Apensen verkauft eigentlich Bürostühle. Mit seiner Stehhilfe will er einen gesunden Mittelweg zwischen Stehen und Sitzen finden. Mit dem schaukelnden Gerät trainiert man ganz nebenbei einige Muskelgruppen.
Weggebürstet – Eine Erfindung mit der der Schmutz aus den Fugen geht
André Waldenburger aus Otterfing hat eine neue Fugenbürste entwickelt. Deren Borsten bestehen aus widerstandsfähigem Nylon und passen sich der Fugendicke an. Der Handgriff ist ergonomisch geformt. Für Profis entwickelte er nun dazu einen motorisierten Fugenreiniger mit Akkubetrieb. Er macht die Bürste fahrbar. Der Antrieb lässt die Bürste schnell vor- und zurückschwingen. Das Gerät hat auch einen Tank für Reinigungsmittel. Mit dieser Entwicklung soll selbst hartnäckiger Fugenschmutz auf größeren Flächen keine Chance haben.
Ausgeklappt - Eine Kuchenform an der nichts mehr hängen bleibt
Die Vorfreude auf einen selbst gebackenen Kuchen kann schnell getrübt sein, wenn beim Rausholen aus der Backform etwas schief geht. Marc-Hamid Elsen aus Haan hat eine Silikonform entwickelt, mit der das Stürzen mit Sicherheit gelingen soll. Der Clou, die Ecken der Backform sind ausfaltbar. In verschiedenen Größen bietet er seinen Küchenhelfer nicht nur für Kuchen an.
1000 Mal Einfach Genial: Die Kopfstandkiste vom 24.02.1998
Einfach Genial geht mit großen Schritten auf die 1000. Folge (14.01.2020) zu. Um Sie auf das Jubiläum vorzubereiten, zeigen wir Ihnen einen Klassiker aus dem Jahr 1998: Die Kopfstandkiste
Täglich werden in Deutschland etwa 130 Erfindungen patentiert. Darunter sind viele Ideen, die im Haushalt helfen und der Gesundheit dienen sollen. Doch wie werden die Ideen berühmt, die das Licht der Öffentlichkeit wirklich nicht scheuen müssen? Die Antwort bietet das TV-Magazin "Einfach genial", das jede Woche pfiffige Ideen ins Rampenlicht stellt. Seit 1996 hat das "Einfach genial"-Team über 3.000 Erfindungen vorgestellt. Darunter Neues für den Bau des Eigenheimes, Geniales rund um das Fahrrad oder Ideen für ein Leben ohne Chemie. Präsentiert werden auch Ideen für das Auto, den Garten und das Kinderzimmer. Und immer wieder Erfindungen, die helfen, Heiz- oder Stromkosten zu sparen.

Erfindungen für einen gesunden Rücken

Weggebürstet – Eine Erfindung mit der der Schmutz aus den Fugen geht

Ausgeklappt - Eine Kuchenform an der nichts mehr hängen bleibt

1000 Mal Einfach Genial: Die Kopfstandkiste vom 24.02.1998

Redaktion: Gábor Toldy