ARD-alpha

Schulfernsehen Big Cities - Handys bauen in Hamburg

Das Fab Lab, "Fabrication Laboratory", in Hamburg St. Pauli ist eine Werkstatt der besonderen Art: Hier können ein 3D-Drucker und andere Maschinen - nach einer Einweisung und gegen eine geringe Gebühr - von jedermann genutzt werden. | Bild: SWR / Planet Schule

Mittwoch, 15.01.2020
09:45 bis 10:00 Uhr

ARD-alpha

Fab Lab steht für „Fabrication Laboratory“ - eine offene Werkstatt mitten in der Stadt. Fab Labs sind Orte der Weiterbildung, die Menschen einen selbstbestimmten Umgang mit Technologien ermöglichen. Im Fab Lab Hamburg St. Pauli lernt man mit computergesteuerten Maschinen umzugehen, die genau so auch in der industriellen Arbeitswelt verwendet werden: Mit 3D-Druckern, Lasercuttern, CNC-Fräsen und vielen anderen Maschinen. Erfolgreichstes Projekt des Hamburger Fab Lab: Handys bauen. Vier Wochen lang löteten Jugendliche und Erwachsene Platinen, installierten Software und bauten Gehäuse.

Redaktion: Gerd Niedermayer

Unser Profil

Alle Fächer, alle Jahrgangsstufen: Wir bieten Multimedia-Begleitprogramme zu den Sendungen des Schulfernsehens - mit Fakten zum Thema, didaktischen Hinweisen, Arbeitsblättern, Videos und vielem mehr.