ARD-alpha

Einblicke Einblicke in die Mannheimer Stellwerke

Einblicke in die Mannheimer Stellwerke | Bild: SWR

Dienstag, 14.01.2020
16:30 bis 17:15 Uhr

ARD-alpha
2015

In Mannheim steht der zweitgrößte Rangierbahnhof Deutschlands, direkt neben dem Drehkreuz des Personenbahnhofs, an dem täglich 100.000 Menschen ein- und umsteigen. Die Stellwerker sorgen im Hintergrund dafür, dass alle Weichen richtig gestellt sind. Das ist jeden Tag eine Mammut-Aufgabe, die sie mit "Mannemer Coolness" lösen. Der Film schaut hinter die Kulissen dieses mächtigen Bahnapparats, der täglich 1.000 Züge bewältigt. Der Rangierbahnhof selbst ist 6,5 Kilometer lang und einen halben Kilometer breit und umfasst ein Gleisnetz von rund 170 Kilometern. Eine wichtige Rolle hat seit Beginn der Eisenbahn der Wagenmeister mit seinem Klanghammer. Diese Funktion hat sich in mehr als 150 Jahren trotz modernster Technik nie geändert. Hier zählt der Mensch und sein Gehör. "Einblicke in die Mannheimer Stellwerke" zeigt, wie viele Menschen damit beschäftigt sind, jeden Tag auf's Neue alle Fahrgäste und Waren pünktlich ihren Bestimmungsort erreichen zu lassen.

Redaktion: Gábor Toldy