ARD-alpha

alpha-thema: Tiere und Material Das Genie der Natur (2/3) Material ist alles

Hart und doch elastisch, je nach Bedarf flexibel oder formstabil - die zweite Folge über die wunderbare Welt der Bionik dringt tief in die Welt der Materialen ein. Erst aus nächster Nähe mit Elektronenmikroskopen betrachtet, verraten die Werkstoffe der Natur, woher ihre unglaublichen Eigenschaften stammen: Ob die Haut von Haien, die Flügel eines Morphofalters oder die Innenverkleidung eines Schneckenhauses, die Evolution kombiniert Materialien mit verblüffender Kreativität - um sie perfekt schlagfest, strömungsgünstig oder selbstreinigend zu machen. Im Bild: Insekten haben eine Schutzpanzer aus Chitin - ein sehr wirkungsvolles und vielseitiges Material. | Bild: BR/MR-Film/ORF

Dienstag, 26.11.2019
21:00 bis 21:45 Uhr

ARD-alpha
Osterreich 2006

Hart und doch elastisch, je nach Bedarf flexibel oder formstabil - die zweite Folge der Serie über die wunderbare Welt der Bionik dringt tief in die Welt der Materialen ein. Erst aus nächster Nähe mit Elektronenmikroskopen betrachtet, verraten die Werkstoffe der Natur, woher ihre unglaublichen Eigenschaften stammen: Ob die Haut von Haien, die Flügel eines Morphofalters oder die Innenverkleidung eines Schneckenhauses, die Evolution kombiniert Materialien mit verblüffender Kreativität - um sie perfekt schlagfest, strömungsgünstig oder selbstreinigend zu machen.

Redaktion: Gábor Toldy