ARD-alpha

Schulfernsehen Der ökologische Fußabdruck - Ernährung

Eine Person hält ein kleines Modell der Erde zwischen den Fingern | Bild: colourbox.com

Montag, 09.12.2019
09:40 bis 09:45 Uhr

ARD-alpha
2013

Wie oft darf ich noch mit gutem Gewissen Fleisch essen? Welche Menge an Ressourcen haben Herstellung und Transport meines Mango-Joghurts verschlungen? Das hat sich der 16-jährige Hans bisher nie gefragt. Doch jetzt steht er unter Beobachtung. Alles, was er zu sich nimmt, wird registriert, auf sein virtuelles Öko-Konto angerechnet und mitgezählt, was er bedenkenlos essen darf. Geht noch ein Burger, oder ist das Budget schon überzogen?
Je nach Lebensstil "verbraucht" jeder Mensch eine bestimmte Fläche, Energie- und Rohstoff-Menge. Ist genug für alle da und wäre die Erde groß genug, wenn alle Menschen so leben würden wie ich? In der Reihe "Der ökologische Fußabdruck" klären Jugendliche diese Frage durch persönliche Öko-Checks in den Lebensbereichen Essen, Shopping und Reisen.

Redaktion: Gerd Niedermayer

Unser Profil

Alle Fächer, alle Jahrgangsstufen: Wir bieten Multimedia-Begleitprogramme zu den Sendungen des Schulfernsehens - mit Fakten zum Thema, didaktischen Hinweisen, Arbeitsblättern, Videos und vielem mehr.