ARD-alpha

odysso Impfen lassen - oder nicht?

Dennis Wilms moderiert die wöchentliche Wissenschaftsendung. | Bild: BR/SWR

Dienstag, 19.11.2019
15:15 bis 16:00 Uhr

ARD-alpha
2019

Moderation: Dennis Wilms

Ob Masern oder Grippe, Zeckenstiche oder eine Malariaprophylaxe für die kommende Fernreise - die Frage, wann welche Impfung sinnvoll ist, betrifft jeden von uns. Odysso gibt wertvolle Tipps rund ums Impfen und liefert das notwendige Hintergrundwissen für eine sinnvolle Entscheidung.

Brauchen wir in Deutschland eine Impfpflicht für Kinder, wie sie etwa im Nachbarland Frankreich existiert? Tatsache ist, dass auch bei uns immer mehr Masernfälle auftreten, die WHO warnt vor einer Epidemie. Das SWR-Wissenschaftsmagazin stellt die Argumente Pro und Contra einer verpflichtenden Impfung vor.

Schadet eine Impfung dem Immunsystem, wie oft behauptet wird? Impfgegner kritisieren, dass die Risiken einer Impfung größer seien als ihre Vorteile. Vor allem in den sozialen Medien machen sie mobil. Die Sendung geht der Frage nach, wie gewichtig ihre Argumente sind. Die tragische Geschichte einer an FSME erkrankten Patientin zeigt die möglichen Folgen des Nicht-Impfens.

Ärzte befürchten eine zunehmende Impfmüdigkeit und bemängeln ein großes Unwissen in der Bevölkerung. So haben rund zwei Drittel der Deutschen noch nie etwas von einer HPV-Impfung gehört, die zum Schutz vor Gebärmutterhalskrebs eingesetzt wird. Impfen lassen - oder nicht? Odysso liefert Antworten.

• odysso geprüft: Schadet Impfen dem Immunsystem?

• odysso Streitpunkt: pro contra Impfpflicht!

• Impfgegner - Minderheit mit großer Wirkung

• FSME-Herde

• HPV-Impfung für Jungen und Mädchen

• Impfpflicht in Frankreich

• Grippeimpfung

Redaktion: Gábor Toldy