ARD-alpha

Die Mauer ist weg | Interview-Reihe Rainer Eppelmann (Folge 5/5)

Samstag, 09.11.2019
22:40 bis 23:10 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2019
Folge 5 von 5

"Wir waren Erpresste“, beschreibt der Theologe und Politiker Rainer Eppelmann das Lebensgefühl der Bürgerinnen und Bürger in der DDR. „Wir wurden zu Flüsterern, wie die Menschen in einer Diktatur: Wenn sie merken, wenn ich die Wahrheit sage, dafür werde ich bestraft, na dann sagst du die Wahrheit nicht mehr.“

Eppelmann war Pfarrer in der Berliner Samaritergemeinde, die schon in den 1970er und 1980er Jahren durch das Ministerium für Staatssicherheit beobachtet wurde, weil dort "Bluesmessen" veranstaltet wurden: ein Sammelbecken für Jugendliche, die sich in der DDR nicht zuhause fühlten und Demokratie übten. Die Stasi versuchte Pfarrer Eppelmann drei Mal zu ermorden.

Autor: Stefan Zanev
Redaktion: Martin Posselt