ARD-alpha

W wie Wissen Art am Limit - Artenschutz vor unserer Haustür

Grasfrosch | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 16.10.2019
14:30 bis 15:00 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2019

Moderation: Dennis Wilms

Die Artenvielfalt schwindet dramatisch, so die Botschaft des aktuellen Weltbiodiversitätsberichts. Und das gilt nicht nur für den Regenwald oder die Arktis, sondern auch für Deutschland. Ein Drittel aller heimischen Tier- und Pflanzenarten ist bedroht – Artensterben direkt vor unserer Haustür. Zum Glück gibt es Menschen, die sich dem Schutz selten gewordener Tiere verschrieben haben und mit großem Engagement dafür kämpfen, sie zu retten und ihre Lebensräume zu erhalten.

- Brautschau fürs Birkhuhn – Warum deutsche Biologen zur Rettung bis nach Schweden reisen

- Naturschutz mit dem Bagger – Wie Ornithologe Peter Berthold am Bodensee Biotope für Vögel und Insekten baut

- Panzerspuren im Sand – Warum der Truppenübungsplatz Senne ein Refugium für seltene Tiere ist

- „Kommt, Waldis, kommt!“ - Wie menschliche Ziehmütter Waldrappen die Zugroute über die Alpen beibringen

Redaktion: Carola Richter