ARD-alpha

CheXperiment Senkrecht-Autofahren?!

Checker Tobi (links) mit Modell-Rennfahrer Karsten Böhnke. | Bild: BR/megaherz gmbh/Mathias Hagn

Mittwoch, 12.06.2019
15:25 bis 15:40 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2014

Tobi stellt sich seinem heutigen CheXperiment in einer Kiesgrube. Sein Herausforderer Karsten ist Rennfahrer. Allerdings mit einem ferngesteuerten Super-Flitzer. Karstens Modellauto fährt unglaubliche 90 Stundenkilometer. So schnell, wie richtige Autos auf der Landstraße. Karstens Herausforderung scheint aber trotzdem unlösbar: Tobi soll den Flitzer 30 Sekunden an einer senkrechten Wand halten, ohne ihn zu berühren, ohne ihn festzukleben, oder sonst irgendwie zu befestigen.
Mit Hilfe eines Glases und einer kreisenden Kugel findet Tobi heraus, dass die Lösung wohl irgendetwas mit der sogenannten Zentrifugalkraft zu tun haben muss. Aber wie kann er sich diese Zentrifugalkraft bei seinem ferngesteuerten Super-Auto zu Nutze machen? Am Ende macht Tobi in der Kiesgrube eine unglaubliche Entdeckung ... aber kann diese Entdeckung wirklich die Lösung zu seinem Rätsel sein?

Redaktion: Birgitta Kaßeckert