ARD-alpha

Newton Die Rückkehr der großen Beutegreifer - Die Erforschung von Wolf, Bär und Luchs

Europäischer Wolf hinter einem Felsen | Bild: picture-alliance/dpa/blickwinkel

Montag, 14.01.2019
16:30 bis 16:55 Uhr

ARD-alpha
2019

Moderation: Matthias Euba

Nur wenige bekommen sie je zu Gesicht, und doch wissen wir, dass sie wieder da sind, vielleicht sogar in unserer Nähe: die Raubtiere Wolf, Bär und Luchs. Vor rund 150 Jahren hat sie der Mensch ausgerottet; heute sind diese großen Beutegreifer hierzulande streng geschützt und dürfen nicht gejagt oder getötet werden.

Für Wissenschaft und Naturschutz sind Wolf, Bär, Luchs & Co. wichtige Bestandteile des Ökosystems, für deren Überleben man sich stark machen muss. Jenseits der "Für und Wider" geführten Debatten widmet sich Newton der wissenschaftlichen Erforschung der "großen Beutegreifer".

Redaktion: Gábor Toldy