ARD-alpha

Campus Magazin Abenteuer Heiliges Land - Studieren und arbeiten in Israel

Freitag, 28.12.2018
10:30 bis 11:00 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2017

Moderation: Sabine Pusch

Unsere Campus Magazin-Themen im Überblick:

Auf jüdischen Spuren in München

Sabine Pusch trifft den jüdischen Studenten Richard Volkmann. Er promoviert derzeit an der Uni München am Lehrstuhl für Jüdische Geschichte und Kultur über die Auswirkungen der 1848er Revolution auf das Judentum in Deutschland. Richard hat aber auch einen anderen Job: Er ist Mitarbeiter der Janusz Korzcak Akademie in München, eine jüdische Bildungseinrichtung, die junge Leute in einen interkulturellen Dialog bringen will, bevor Vorurteile aus Unwissenheit entstehen. Eines der Projekte ist "Rent a Jew": Ehrenamtliche gehen in Schulen und Gemeinden und klären über das Judentum auf. In Campus Magazin zeigt Richard Volkmann Sabine Pusch jüdisches Leben in München, eine spannende Reise durch Vergangenheit und Gegenwart.

Schwere Vergangenheit, hoffnungsvolle Zukunft: Jüdische Studien in Israel und Deutschland

Der jüdische Doktorand Neri Ariel, Enkel einer Überlebenden des Holocaust, ist in Jerusalem aufgewachsen. Seine Eltern erziehen ihn orthodox, er soll Rabbiner werden. Zunächst studierte er an einer jüdischen Hochschule, einer Jeschiwa, wo die Heiligen Schriften des Judentums, die Tora und der Talmud, intensiv gelehrt werden. An der Hebrew University in Jerusalem begann er Judaistik und Arabistik zu studieren. Bald folgten Auslandssemester in Deutschland. Heute ist er Doktorand an der Universität Leipzig und lehrt bereits: Seine Vision ist es, Jüdische Studien in Deutschland neu zu beleben und das Wissen aus der Jeschiwa mit wissenschaftlichen Studien zu kombinieren. Doch die aktuellen Ausschreitungen gegen Juden erschrecken Neri und seine Familie in Israel. Trotzdem hat Neri die Hoffnung auf Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern nicht aufgegeben: In Leipzig hat er seinen ersten arabischen Freund kennengelernt. Campus Magazin begleitet Neri in seiner Heimatstadt Jerusalem an die Hebrew University, zu seinem Großvater und zur weltweit größten Holocaustgedenkstätte „Yad Vashem“, in der auch die Ermordung seiner Familie dokumentiert ist.

Ein Jahr in Jerusalem: Bibelstudium im Kloster

In Jerusalem treffen Judentum, Christentum und Islam aufeinander. Diese Stadt hat sich Julian Lezuo als Studienort ausgewählt. An der Dormition Abbey der Benediktiner taucht er über acht Monate intensiv in die Welt der Bibel ein. Julian möchte evangelischer Pfarrer werden und hat sich für ein DAAD-Stipendium hier beworben. Das Programm gibt es seit gut 40 Jahren und eröffnet Theologie-Studierenden aller Konfessionen die Möglichkeit, ein Jahr in Jerusalem zu verbringen. Sie sollen Offenheit für den ökumenischen, interreligiösen und interkulturellen Dialog in intensiven Blockseminaren mit Dozenten und Experten aus Israel und Europa lernen. Campus Magazin begleitet Julian in seinem Studien-Alltag in der Benediktiner-Abtei.

Orientierung im Ausland: Work & Travel Israel

Work & Travel ist eine beliebte Möglichkeit, die Welt kennenzulernen. Lissy Kleer und Jonathan Böhm sind für ein Jahr nach Jerusalem gegangen. Dort arbeiteten die Mannheimerin und der Mainzer in der evangelischen Erlöserkirche: Sie sind „Mädchen für Alles“ und erledigen Handwerksarbeiten, erstellen die Facebook-Seite oder bereiten die Gottesdienste vor. Lissy und Jonathan hatten zunächst Bedenken wegen der Sicherheitslage, aber am Ende siegte die Faszination, Israel kennenzulernen. Campus Magazin begleitet die beiden bei ihrer täglichen Arbeit und bei einer ihrer vielen Erkundungsreisen nach Hebron. Nach ihrem Aufenthalt in Jerusalem wollen die beiden Volontäre zurück nach Deutschland - Jonathan studiert dann Theologie und Lissy Völkerkunde. Doch für beide ist bereits klar: Sie wollen ins Heilige Land zurückkehren.

Online Plattform für Campus Inhalte

Neugierig geworden? Hier gibt’s noch mehr zum Campus Magazin: Unsere neue, große Online-Plattform vereint Video, Audio und Online-Content zu einem umfangreichen Angebot an Infos, Hintergrund und Links – und zum Start des neuen Semesters ab sofort nicht nur mit Beiträgen des Campus Magazins, sondern zu allen Campus Inhalten: Dokumentationen, Reportagen, Talk und Slam mit aktuellen und spannenden Themen aus Bildung, Wissenschaft und Hochschulen:

ard-alpha.de/campus

Interaktion und direkten Austausch bieten unsere Social Media-Plattformen und unser neuer Campus Magazin YouTube-Channel „Über Uni“:

facebook.com/campus.ard
twitter.com/campus_magazin
br.de/ueber-uni

Redaktion: Corinna Benning

Infos zur Sendereihe

Das Campus Magazin bietet Tipps für Studierende zu den Themen Studieren, Leben, Job und Karriere. Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr. Wiederholung am darauffolgenden Freitag um 9.30 Uhr und am Samstag um 16 Uhr.