ARD-alpha

alpha-thema: Verkaufstricks W wie Wissen Hemmungslos shoppen – wie wir manipuliert werden

Konsum - Symbolbild | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 19.12.2018
21:45 bis 22:15 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
2017

Moderation: Dennis Wilms

Schuhe, Klamotten, Elektronik– wir kaufen gerne und viel und sicherlich nicht immer nur das Notwendige. Stress, Frust, Langeweile, Lust – oft ist uns gar nicht bewusst, was unser Kaufverhalten bestimmt. Und wenn ein Ausverkauf mit Rabatten angekündigt ist, dann packt uns manchmal die nackte Gier. Das nutzen Geschäfte aus und versuchen mit geschickter Gestaltung, Beduftung oder Beschallung unsere kritischen Überlegungen auszuschalten und uns zum Kaufen zu bewegen. Wie werden wir zu hemmungslosen Konsumenten gemacht? WwieWissen guckt hinter die Kulissen.

Teenager haben eine enorme Kaufkraft und kaufen immer mehr, immer öfter und immer billiger. Und präsentieren ihre Beute in Videos im Internet. Manche haben das zum Beruf gemacht - als so genannte „Influencer“ animieren sie Gleichaltrige zum Kauf.

Sparen ist out, Kaufen ist in. 2016 gab es im Einzelhandel fast 90 Milliarden Euro Umsatz. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür – die heiße Phase. WwieWissen fragt, was in unseren Köpfen vorgeht, wenn wir wieder mit vollen Einkaufstüten aus der Stadt nach Hause kommen oder sich die Pakete vom Versandhändler im Wohnzimmer türmen.

- Im Rausch der Sinne – wie das Gehirn manipuliert wird

- Influencer – wie Online-Verkäufer das Internetshopping beeinflussen

- Die Kaufrausch-Erzeuger – wie Ladenhüter interessant werden

- Psychologie des Konsumwunsches – warum wir kaufen wollen

Redaktion: Carola Richter