ARD-alpha

alpha-demokratie weltweit Klimawandel

Freitag, 05.10.2018
19:30 bis 20:00 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2018

Moderation: Susanne Franke

„alpha-demokratie weltweit“ ergänzt „alpha-demokratie“ freitags um politische Bildung aus einer globalen Perspektive. Der Klimawandel kann nicht mehr angezweifelt werden. Fest steht: Immer häufiger messen die Meteorologen im Sommer Rekord-Temperaturen. In den Wäldern herrscht wegen der Trockenheit Waldbrand-Gefahr. Bauern klagen auch in Mitteleuropa über Wassermangel. Flora und Fauna verändert sich rapide. Der Klimawandel wird noch mehr Konsequenzen nach sich ziehen. Sie bedeuten Herausforderungen, aber auch Chancen. Während die einen um ihre bisherige Lebensumwelt fürchten müssen, freuen sich die anderen über neue Möglichkeiten für die Landwirstschaft, oder etwa zur Energieförderung. In alpha Demokratie weltweit zeigen wir Beispiele.

Redaktion: Martin Posselt