ARD-alpha

Paula und die wilden Tiere Fit wie ein Faultier

Dienstag, 02.10.2018
15:30 bis 15:55 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha

Notfall in Costa Rica: ein mutterloses Faultier-Baby wurde in einem Busch gefunden. Ohne den Schutz der Mama hat es keine Überlebenschance. Klare Sache für Tierreporterin Paula: nichts wie hin. In einer Tierstation kann das kleine Faultier versorgt werden. Es ist hungrig und durstig. Ein gutes Zeichen. Der Tierarzt stellt keine Verletzungen oder sonstigen Erkrankungen fest. Paula kann sich auf die Suche nach einer passenden Ersatzmutter machen.

Faultiere gibt es in der Auffangstation genug. Zusammen mit der Biologin Chris versucht die Tierreporterin, die äußerst gemütlichen Tiere auf Trab zu bringen. Bei den Kletterübungen geben die Faultiere Elvis und Jenny alles. Über ihre Geschicklichkeit muss Paula ganz schön staunen. Noch größere Augen bekommt sie aber, als Faultier Buddha eine Runde schwimmen geht. Von wegen faul!

Faul ist höchstens das, was sich im Magen der Faultiere abspielt. Da knurrt und grummelt es nämlich ganz gewaltig. Das kommt von den schwer verdaulichen Blättern, die sie fressen. Aber wenn die Sonne auf den Bauch eines Faultiers scheint, wirkt das wie eine Wärmflasche und tut gut. Und Abhängen in der Sonne können Faultiere besonders gut.

Redaktion: Stefanie Baumann