ARD-alpha

science.talk Wolfgang Baumjohann, Weltraumexperte

Rosetta und Philae | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 12.04.2018
17:30 bis 18:15 Uhr

ARD-alpha
2015

Weltraumexperte Wolfgang Baumjohann spricht mit Barbara Stöckl über die Rätsel und Geheimnisse des Universums und die Entwicklung von Raumfahrttechnologien.

Die Mission der Sonde „Rosetta“ war das Weltraumereignis im vergangenen Jahr. Nach zehn Jahren Flugzeit gelang ihr erstmals in der Geschichte der Menschheit die Landung auf einem Kometen. Wolfgang Baumjohann, Geophysiker und Leiter des Instituts für Weltraumforschung in Graz, war an vorderster Front dabei.

An seinem Institut wurden nicht nur mehrere Messinstrumente für diese Mission entwickelt, der Weltraumplasmaphysiker hat sich auch bei der medialen Vermittlung dieses Ereignisses hervorgetan. Für die Fähigkeit, sein Fachgebiet einer breiten Öffentlichkeit verständlich zu machen, wurde Baumjohann vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zum „Wissenschafter des Jahres 2014“ gewählt.

Bei Barbara Stöckl spricht er über Rätsel und Geheimnisse des Universums, über die Entwicklung von Raumfahrttechnologien und über den faszinierenden Pioniergeist von Weltraummissionen.

Redaktion: Gábor Toldy