ARD-alpha

Monaco Franze - Der ewige Stenz Die italienische Angelegenheit

Monaco Franze - Die italienische Angelegenheit (Folge 2): Helmut Fischer und Gustl Bayrhammer | Bild: BR

Dienstag, 26.12.2017
21:05 bis 21:55 Uhr

  • Untertitel

ARD-alpha
Deutschland 1982
Folge 2 von 10

Jeden Abend widmet sich der Monaco den Ermittlungen in der "italienischen Angelegenheit". Ob er die jungen Damen in die italienischen Lokale führt, weil er der Mafia auf der Spur ist und sich mit ihnen schmückt und tarnt, oder ob die Ermittlungen die rechte Atmosphäre abgeben, um die weiblichen Wesen zu beeindrucken?

Der Monaco unterzieht sich einer Generaluntersuchung

Diese Nachtarbeit zerrüttet den Monaco sichtlich. Er ist kein junger Stenz mehr, er ist in die Jahre gekommen. Seine Frau Annette lässt ihren strapazierten Mann generaluntersuchen. Das Ergebnis überrascht den Monaco, es überrascht seine Kollegen. Nur Annette überrascht es nicht.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Monaco Franze Helmut Fischer
Annette von Soettingen Ruth Maria Kubitschek
Irmgard Erni Singerl
Manni Kopfeck Karl Obermayr
Olga Christine Kaufmann
Dolly Dolly Dollar
Dr.Felix Hallerstein Walter Sedlmayr
Dr.Göberl Gustl Bayrhammer

Regie: Helmut Dietl
Redaktion: Elmar Jaeger

Helmut Fischer in seiner Paraderolle als unwiderstehlicher Frauenliebling und sympathischer Schwerenöter: In der Serie "Monaco Franze - Der ewige Stenz" spielte er in den 80er-Jahren den 50-jährigen Kriminalkommissar Franz Münchinger alias Monaco Franze. Sehen Sie am Aschermittwoch, 14. Februar die Faschingsfolge "Der Herr der sieben Meere" - mit Helmut Fischer und Ruth Maria Kubitschek - in der BR Mediathek.