ARD-alpha

O Tannenbaum

er Kunstglasbläser Veith Hoch aus Lauscha. | Bild: BR/rbb

Sonntag, 24.12.2017
15:00 bis 15:30 Uhr

ARD-alpha
2014

Den Weihnachtsbaum kennen alle und sehr viele haben ihn zum Fest geschmückt zu Hause stehen. Wo wächst ein Weihnachtsbaum? Und wie muss er gehegt und gepflegt werden, bevor er zum „Weihnachtsbaum“ geadelt werden kann?

Die Fernsehreporter gehen dem Werden und Vergehen des Weihnachtsbaumes nach, über das sich die festlich gestimmten Menschen im Kerzenschein des Baumes in ihren Weihnachtsstuben nur selten Gedanken machen. Sie waren auch dabei als in schwindelerregender Höhe Zapfen von Hand geerntet wurden und besuchten eine Darre.

Hier werden Samen getrocknet und oft über Jahre eingefroren. Sie beobachteten die Arbeit in einer Baumschule, wo Weihnachtsbäume in Kulturen ausgesät und als Winzlinge immer wieder umgeschult werden. Und natürlich war die Kamera dabei als die Bäume geschlagen wurden, von Waldarbeitern oder von Familien, die es sich nicht nehmen lassen, ihren Baum selbst auszusuchen.

Ja und letztlich muss der Baum geschmückt werden. Die Reporter besuchten die Glasbläserstadt Lauscha in Thüringen, da weht das ganze Jahr ein Hauch von Weihnachten durch die Straßen. O Tannenbaum - es gibt viele Geschichten über ihn zu erzählen.

Redaktion: Gábor Toldy