ARD-alpha

Campus Magazin Wissenschaftler 4.0 - jung, vernetzt, erfolgreich

Moderatorin Sabine Pusch. | Bild: BR

Freitag, 22.12.2017
09:30 bis 10:00 Uhr

ARD-alpha
2017

Moderation: Sabine Pusch

Unsere Campus Magazin-Themen im Überblick:

Junge Wissenschaft: Sabine Pusch trifft den jüngsten Studenten Bayerns

Sabine Pusch schaut diesmal an der Uni Augsburg vorbei und besucht den jüngsten Studenten Bayerns: Samuel Antz hat im Oktober 2017 mit nur 16 Jahren hier sein Studium angefangen. Sein Hobby ist die Erforschung der Gravitation - nicht verwunderlich also, dass er in Mathe und Physik eingeschrieben ist. Wie er seinen Studienanfang erlebt hat, das erzählt er dem Campus Magazin.

Lehrer-Knappheit: Informatik Studenten dringend gesucht!

Zu wenige junge Menschen entscheiden sich für ein Studium im MINT-Bereich. Das zeigt der Hochschul-Bildungsreport des Stifterverbands und der Unternehmensberatung McKinsey. Die Folge: Es fehlen Lehrer in den MINT-Fächern, vor allem Informatik-Lehrer werden dringend gesucht. Das bayerische Kultusministerium z.B. kann nur etwa die Hälfte der Stellen derzeit besetzen. Ein großer Teil des Unterrichts wird daher von fachfremden Lehrern übernommen. Der Mangel wird sich verschärfen, denn mit dem neunjährigen Gymnasium soll auch der Informatikunterricht ausgeweitet werden. Campus Magazin trifft Lehrer, Professoren und Studierende und fragt, wie man mehr junge Menschen begeistern kann, Informatiklehrer zu werden.

Science meets YouTube: Junge Forscher im Netz

Wissenschaft spielt sich in verstaubten Klassenzimmern, Chemielaboren oder Hörsälen ab? Falsch! YouTube und Soziale Netzwerke haben die Kreativität von Filmemachern explodieren lassen. Darunter auch junge Wissenschaftler oder Lehrer, die sich in ihrer Freizeit austoben: mit graphisch animiertem Storytelling, Live-Chemie-Versuchen oder Lego-Trickfilmen, produziert im professionellen Studio oder im Wohnzimmer zuhause. Auf dem "Fast Forward Science"-Festival sind die besten Webvideos für Wissenschaft gerade ausgezeichnet worden. Campus Magazin hat bei zwei Preisträgern hinter die Kulissen ihrer YouTube-Produktionen mit wissenschaftlichem Content geschaut.

Ausgezeichnete Doktorarbeit: Studienpreis 2017 für Julia Strasheim

Wie kann man den Frieden sichern, wenn nach einem Gewaltkonflikt das politische und soziale Zusammenleben neu erlernt werden muss? Darüber machen sich auf der ganzen Welt Politiker, Diplomaten oder Forscher ihre Gedanken. Auch Julia Strasheim vom GIGA (German Institute of Global and Area Studies) in Hamburg. Für ihre Dissertation, die die Bedeutung von Übergangsregierungen im Friedensprozess untersucht, wurde die Nachwuchswissenschaftlerin nun mit dem renommierten Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung ausgezeichnet. Inzwischen arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in Hamburg. Campus Magazin hat sie besucht: Was zeichnet die junge, erfolgreiche Sozialwissenschaftlerin besonders aus?

Neugierig geworden? Hier gibt’s noch mehr zum Campus Magazin:

Die Online-Plattform vereint Video, Audio und Online-Content zu einem umfangreichen Angebot an Infos, Hintergrund und Links:

ard-alpha.de/campusmagazin
ard-alpha.de/campus-cinema

Interaktion und direkten Austausch bieten unsere Social Media-Plattformen und unser neuer Campus Magazin YouTube-Channel "Über Uni":

facebook.com/campus.ard
twitter.com/campus_magazin
br.de/ueber-uni

Redaktion: Corinna Benning

Infos zur Sendereihe

Das Campus Magazin bietet Tipps für Studierende zu den Themen Studieren, Leben, Job und Karriere. Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr. Wiederholung am darauffolgenden Freitag um 9.30 Uhr und am Samstag um 16 Uhr.