Respekt - Respekt


0

Quiz "Menschenrechte" Menschenrechte aus Bayern

In unserem Quiz suchen wir einen Ort in Bayern, in dem einst eine verfassungsgebende Versammlung tagte.

Von: CUS

Stand: 06.12.2018

Freiheitsbrunnen | Bild: picture-alliance/dpa

Die Menschenrechte sind in vielen Verfassungen verankert. Das deutsche Grundgesetz beginnt sogar damit und räumt ihnen damit von Anfang an einen überragenden Rang ein.

Besuchen wir doch einen malerischen Ort in Bayern, in dem einst eine verfassunggebende Versammlung tagte: Ein stattliches rotes Haus mit hohem Giebel. Links der Schlüsseldienst, rechts ein Geschäft für gehobenes Essen und Trinken. Eine Wandmalerei erinnert an die historische Versammlung – darauf das feierlich verkündete Papier und Bewaffnete aus dem Volk.

Ein Gewässer gleich neben dem Gebäude. Und ein Brunnen vor dem Haus mit Tafeln, die  aus den Artikeln der Verfassung zitieren.

Übrigens: Vom Märchenkönig ist nicht bekannt, dass er in diesem Haus logiert hätte.

Wie heißt dieser malerische Ort?

Man könnte an die Insel Herrenchiemsee denken und den Verfassungskonvent von 1948, der das Grundgesetz vorbereitete. Nur passt das beschriebene Haus nicht dazu und der Kini logierte hier durchaus, solange sein Schloss auf der Insel gebaut wurde.

Also musste es eine andere verfassunggebende Versammlung sein und die gibt es: In Memmingen tagten während des Bauernkrieges 1525 die aufständischen Bauern. Sie gaben sich dort im Haus zur Kramerzunft am Weinmarkt 15 mit den Zwölf Artikeln eine Verfassung. Sie gilt als die älteste gedruckte Erklärung von Menschenrechten in Europa.

Direkt neben dem Haus der Stadtbach und davor der Freiheitsbrunnen.

Mehr dazu hier.


0