Respekt - Respekt

RESPEKT

Presenterin Verena Hampl, im Hintergrund eine Zeitzeugin mit einem Kind und das KZ Auschwitz | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR Heute | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Übersicht Zeitzeug*innen

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gibt es nur noch wenige Überlebende, die von dem Grauen in den Konzentrationslagern berichten können. Wie geht Erinnern ohne Zeitzeug*innen? [mehr]

Symbolbild Weiße Rose, Mitglieder der Weißen Rose, RESPEKT-Moderatorin Sabine Pusch | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Was wir von Sophie Scholl lernen können

Mit Flugblättern klärte die Widerstandsgruppe "Weiße Rose" die Menschen über die Verbrechen Nazi-Deutschlands auf. Zum 100. Geburtstag Sophie Scholls fragen wir, wie viel die Botschaft der Weißen Rose heute noch zählt. [mehr]

Moderator Sebastian Leidecker; Symbolbild Dorf mit Daumen hoch und Daumen runter und Fragezeichen. | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Stadt – Land – abgehängt?

Heißt abseits der Stadt automatisch abgehängt? Benachteiligt das Landleben Jugendliche? – Wir fragen Jugendliche nach Vor- und Nachteilen. [mehr]

Moderator Ramo Ali neben dem deutschen Grundgesetz und einer jungen Frau mit einer Deutschlandflagge auf der Backe | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Was ist deutsch? Klischee und Realität

Was ist typisch deutsch? Für viele sind es Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, manche assoziieren mit Deutschland aber auch Demokratie und Rechtsstaat. [mehr]

Moderatorin Christina Wolf und Symbolbilder: eine große Ansammlung von Menschen, ein deutscher Reisepass. | Bild: BR; colourbox.com; picture-alliance; Montage: BR zur Übersicht Identität und Zugehörigkeit

"Wo kommst du eigentlich her?" Diese Frage nervt viele Menschen, die nicht wie "Standarddeutsche" aussehen. Denn sie fühlen sich deutsch und sind deutsch. [mehr]

Presenterin Sabine Pusch, Symbolbild Lobbyismus | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Lobbyismus

Sie gelten als Strippenzieher, die im Hinterzimmer Politiker*innen die Gesetze diktieren. Mehr als 6.000 Lobbyist*innen gibt es allein in Berlin. Wie groß ist ihr Einfluss auf die Politik? [mehr]

Presenter Rainer Maria Jilg, im Hintergrund eine Kollage aus Gesetzesbüchern, Verkehrsschildern und einem Stempel | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Vorschriften vs. Eigenverantwortung

Eigenverantwortliches Handeln trifft jeden. Spätestens dann, wenn es keine Vorschriften gibt, an die man sich halten kann. Aber was ist das eigentlich: Eigenverantwortung? Und wie verhält sie sich im Gegensatz zu Vorschriften? [mehr]