Karriere - Schüler und Schülerinnen

Mädchen schnuppern Technik

Girls' Day 2014 beim BR Mädchen schnuppern Technik

Stand: 27.03.2014

Mädchen und Technik – dass das in den Medienberufen schon fast eine Selbstverständlichkeit ist, konnten rund 120 Mädchen am 27. März beim Girls' Day im BR kennenlernen. An den BR-Standorten München, Nürnberg und Würzburg bekamen sie Einblicke in die technischen Berufsbilder eines  Medienunternehmens – sie selbst waren für einen Tag Kamerafrau, Cutterin, Tontechnikerin, Grafikerin oder konnten ihre Erlebnisse mit einem BR-Smartphone live auf BR.de bloggen.

In München begrüßte die Mädchen die Produktions- und Technikdirektorin des Bayerischen Rundfunks, Frau Professor Birgit Spanner-Ulmer. Sie ermunterte die Mädchen, "die mit ihren Smartphones durch die Welt surfen", sich doch auch einen technischen Beruf zuzutrauen – denn hier gibt es sehr gute Berufsaussichten.

Wie innovativ, zukunftsfähig und interessant technische Berufe sind, konnten die Mädchen beim Zusammenspiel von Hörfunk, Fernsehen und Online an diesem Tag erleben. Die 14- bis 17-jährigen Teilnehmerinnen produzierten z.B. eine "Girls' Day-Abendschau" – mit Live-Außenschalte natürlich. Und damit sie mit all den technischen Geräten selbständig umgehen konnten, standen ihnen engagierte BR-MitarbeiterInnen, sowie BR-Azubis der entsprechenden Berufe tatkräftig zur Seite. "Das war richtig cool in den Studios", "toll, dass es so einen Tag gibt," waren die Kommentare der Mädchen. Zum Schluss war für viele von ihnen "Mädchen und Technik" gar nicht mehr so abwegig, sondern eine neue Option für ihre berufliche Zukunft.

In diesem Sinne: Mädchen, traut Euch !