Karriere


113

Ausbildung Mediengestalter/-in Bild und Ton

Stand: 13.07.2018

Profil: Ausbildungsberufe, Duales Studium und Praktika | Bild: BR

Mediengestalter/-innen Bild und Ton stellen Bild- und Tonprodukte her. Sie werden vor allem im Fernseh- und Tonstudio, bei Außenübertragungen, im Aufnahmeteam und in der Nachbearbeitung, bei der Sendeabwicklung sowie bei der Produktion crossmedialer Produkte eingesetzt.

Dabei unterstützen sie die Erstellung redaktioneller und medialer Konzepte, wählen Umsetzungsvarianten aus, stimmen Produktionsabläufe ab und erstellen Produktionsunterlagen. In enger redaktioneller Zusammenarbeit nehmen sie Bild und Ton nach gestalterischen Gesichtspunkten auf und bearbeiten das Material in Schnitt und Mischung. Sie recherchieren und prüfen Bild- und Tonmaterial, richten Produktionssysteme ein, erkennen und beheben Fehler und Störungen.

Inhalte und Verlauf der Ausbildung:

Die Ausbildungsinhalte sind sehr breit gefächert, damit dir später die große Vielfalt dieser Tätigkeit offen steht. Deine Ausbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Bildaufnahme und -bearbeitung
  • Tonaufnahme und -bearbeitung
  • Bildmischung
  • Schnitt und Mischung
  • Aneignung von handlungsorientiertem Wissen in Technik und Gestaltung
  • Umgang und Bedienung von produktionstechnischen Geräten für Hörfunk und Fernsehen
  • Organisation und Planung von Medienproduktionen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • gutes Abitur oder Fachabitur (bevorzugt technischer oder musischer Zweig)
  • einwandfreies Hör- und Sehvermögen
  • gute Allgemeinbildung und Interesse an gesellschaftsrelevanten Themen
  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • musische und gestalterische Begabung
  • Interesse für Musik, Film und Fotografie
  • Praktika beim Fernsehen oder in einem Tonstudio
  • Bestehen des Eignungstests

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018)

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Tim Müller-Hahl, Auszubildender, Mediengestaltung Bild und Ton

"Ich habe mich vor meiner Ausbildung schon immer gefragt wie es wohl Hinter den Kulissen einer größeren Fernsehproduktion aussieht.
Jetzt bin ich selbst immer öfter Teil einer solchen Produktion.
Es ist wahnsinnig spannend zu sehen wie viele unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Jobs Hand in Hand zusammenarbeiten um am Ende ein gemeinsames Projekt zu erschaffen. Ganz egal ob im Radio oder Fernsehen.
Die Ausbildung hier ist unglaublich vielseitig, es gibt immer wieder etwas neues zu sehen oder zu hören und die netten Kollegen und tollen Ausbilder machen diese Erfahrung immer wieder ein kleines Stückchen besser."

Bewerbung

Du kannst dich von 1. August bis 31. Oktober über unser Online-Bewerbungsportal für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben.


113