Karriere

Ausbildungen mit IHK-Abschluss

Stand: 30.10.2018

Auszubildende sitzen vor dem Hochhaus | Bild: BR/Simon Heimbuchner

Irgendwas mit Medien? Soll es die journalistische Laufbahn sein oder doch eine Tätigkeit im technischen oder kaufmännischen Arbeitsumfeld? Kein Problem, der Bayerische Rundfunk bietet für viele Interessen den richtigen Beruf und die über 3.000 Mitarbeiter sind dafür der lebende Beweis.

An mehreren Standorten in Bayern werden mit ihrer Hilfe jeden Tag die unterschiedlichsten Programme für Hörfunk, Fernsehen und Internet produziert – die Übergänge dabei werden zunehmend fließend.

Für Berufe im technischen, kaufmännischen und technisch-gestalterischen Bereich kannst du beim BR eine Ausbildung mit IHK-Abschluss absolvieren, in einem der dualen Studiengänge die Vorteile von Berufs- und Studentenleben verknüpfen oder verschiedene Volontariate absolvieren. Für Schüler/-innen und Studierende bieten wir außerdem Praktika in vielen  unterschiedlichen Abteilungen.

Wir freuen uns darauf, dich vielleicht schon bald im Team des BR begrüßen zu können. Bewerbungen von Frauen, insbesondere für die technischen Ausbildungsberufe, begrüßen wir ausdrücklich.

Eine Ausbildung beim BR lohnt sich:

  • 3- tägiges externes Action-learning Seminar mit Trainern  zum Start der Ausbildung zum gegenseitigen Kennenlernen
  • 2- tägiger externer Azubi-Boxentstopp im zweiten Ausbildungsjahr
  • interne Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen von Techniktrainings bis zu Schreibworkshops
  • Open Offices und Führungen, Einblicke in Hörfunk- und Fernsehredaktionen
  • Möglichkeit Projekte selbstständig umzusetzen - wie z. B. Imagefilme drehen
  • Einsätze und Mitarbeit bei internen wie externe BR-Veranstaltungen z.B. BR-Dorffest, Radl-Tour, Girls' and Boys' Day, PULS OpenAir etc.
  • eine aktive Jugend- und Auszubildendenvertretung, die viele Aktivitäten, wie z. B. Sommer- & Herbstfeste für die BR Auszubildenden organisiert
  • Möglichkeit zur Mitgliedschaft bei der Sportgemeinschaft des BR
  • engagierte und fachlich qualifizierte Ausbilderinnen und Ausbilder
  • der BR im Wandel, ein dynamisches Arbeitsumfeld
  • Menschen, die für den öffentlich rechtlichen Rundfunk und seine Werte leben und brennen
  • freiwillige Fahrtkostenpauschale zusätzlich zur monatlichen Ausbildungsvergütung