BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


11

Zwischen Spessart und Karwendel Linsensalat mit Birne und Käse

Mit dem Herbstbeginn fängt auch die Saison für Birnen an. Hauswirtschaftsmeisterin Monika Haspel aus Lichtenau kennt viele feine Kochrezepte, bei denen die Früchte zum Einsatz kommen. Eines davon: Linsensalat mit Birne und Käse

Stand: 09.10.2020 | Archiv

Linsensalat mit Birne und Käse | Bild: BR

Sie waren einmal fester Bestandteil der fränkischen Kulturlandschaft: freistehende, alte Birnbäume, hunderte Jahre alt. Doch heutzutage sind sie vielerorts ganz verschwunden oder zumindest in Vergessenheit geraten.

Susanne Wolf (re) und die Kochlehrerin Monika Haspel (li)

Um daran etwas zu ändern haben die "Birnenfreunde in Stadt und Landkreis Ansbach" vor drei Jahren begonnen, die alten Birnbäume der Region ehrenamtlich zu suchen und zu kartieren. Dabei liegt ihr Augenmerk nicht nur auf den Früchten - es gibt über 1.500 Birnensorten in Deutschland - sondern auch auf der regionalen Kulturgeschichte. Außerdem natürlich auch auf dem Wissen, wie vielseitig Birnen verarbeitet werden können: Vom Kuchen über Braten bis hin zu Salaten - in vielen Gerichten sorgt die Birne für den besonderen Pfiff. Doch die vielseitigen Früchte werden inzwischen leider kaum noch zum Kochen verwendet.

Info zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch
"Fränkische Birn in der Küchn"
von Monika Haspel
124 Seiten
WIFA Verlag GmbH, 2019
ISBN 978-3-932884-34-4

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder über das Birnbaum-Management im Landschaftspflegeverband Mittelfranken: info@lpv-mfr.de

Was alles Feines mit Birnen möglich ist, hat Susanne Wolf mit der Kochlehrerin Monika Haspel aus Lichtenau erforscht. Ein Jahr lang hat die Hauswirtschaftsmeisterin alte Rezepte gesammelt, die Gerichte nachgekocht und ein Birnen-Kochbuch draus gemacht.
Ihr Lieblingsgericht für den goldenen Oktobertag ist ein Salat aus fränkischen Alblinsen mit Birnen: Die eingeweckten für die Süße, die frisch gepflückten für den Biss.

Rezept für Linsensalat mit Birne und Käse

Zutaten für 4 Personen

Für den Salat:
150 g Belugalinsen
1 Kopf Radicchio oder Eissalat
1 reife Birne
2 EL Zitronensaft
1/2 Bund Lauchzwiebeln
100 g Gorgonzola (oder würzige Käsewürfel im Glas, z.B. Gazzi)
Für das Dressing:
1 TL Senf
1 TL Honig
50 ml Birnensaft
3 EL Balsamicoessig
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Linsen in Wasser (ohne Zugabe von Salz!) bissfest kochen; abseihen und abkühlen lassen. Den Salat putzen, waschen und grob zerkleinern. Die Birne schälen, das Kernhaus entfernen und die Birne in Würfel schneiden. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln.
Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und den Käse würfeln. Dann alle Zutaten gut miteinander vermengen und in einer Schüssel anrichten.
Das Dressing kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Tipp: Der Salat eignet sich sehr gut zum Mitnehmen, zum Beispiel als Zwischenmahlzeit im Büro oder fürs Picknick. In diesem Fall das Dressing als erstes unten in den Behälter oder in ein separates Glas geben und erst kurz vor dem Verzehr muteinander vermischen.

Den ganzen Beitrag sehen


11