BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


8

Zwischen Spessart und Karwendel Leberwurst-Pralinen

Dorfmetzger Jürgen Reck im mittelfränkischen Möhrendorf tüftelt ständig an neuen, ausgefallenen Rezepten für seine Würste. Da darf natürlich auch die Leberwurst-Praline nicht fehlen, die nicht nur auf Naschkatzen verführerisch wirkt.

Stand: 19.05.2018 | Archiv

Rüdiger Baumann und Jürgen Reck beim Verkosten der außergewöhnlichen Leberwurst-Pralinen. | Bild: BR

Jürgen Reck (42) ist Metzger aus Leidenschaft - darum hat er sich vor rund acht Jahren selbstständig gemacht. In seinem Wohnort Möhrendorf (Landkreis Erlangen) betreibt der gelernte Metzgermeister seitdem einen kleinen Laden mit Metzgerei. Jürgen Reck fertigt fast alle Wurstwaren selber und steht dazu auch jeden Tag schon ganz früh in seiner "Werkstatt", um für herzhaften Nachschub für seine Kunden zu sorgen. Und die bringen ihn und sein Team gerade im Sommer zur Grillsaison manchmal ganz schön ins Schwitzen, denn dann wandern schon mal über 1.000 Bratwürste am Tag über den Tresen der Dorfmetzgerei. Aber eigentlich, so Reck, ist in Franken eh das ganze Jahr über Bratwurst-Saison.

Metzgermeister Jürgen Reck

Doch als kreativer Metzgermeister, der schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat - wie aktuell beispielsweise den Preis als Wurst- und Schinken-Europameister 2018 - kommen ihm immer wieder neue kulinarische Ideen rund um die Wurst, die er dann in seiner "Wurstküche" ausprobiert. Eines der besonders ausgefallenen Rezepte: die Leberwurst-Praline. Ein nicht gerade alltägliches Schmankerl, das er auch gleich unserem Autor Rüdiger Baumann kredenzt. "Sehr gut!" lautet dessen Fazit nach der Kostprobe und so hat er das Rezept natürlich auch zum Nachmachen mitgebracht.

Rezept für Leberwurst-Pralinen

Zutaten
Kalbsleberwurst (je nach Geschmack gerne mit Honig und Früchten, zum Beispiel Preiselbeeren und Apfelstücken, verfeinern)
Schokolade für den Überzug (je nach Geschmack Vollmilch oder mit höherem Kakaoanteil)

Zubereitung
Mit dem Spritzbeutel kleine Kleckse von Leberwurst auf ein Backpapier spritzen und im Gefrierschrank anfrieren. Dann die gefrorenen Leberwurststücke in der handwarmen, flüssigen Schokoladenmasse wenden, sodass sie rundum mit Schokolade überzogen sind.
Anschließend abkühlen lassen und kühl servieren.

Den ganzen Beitrag sehen


8