BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


5

Zwischen Spessart und Karwendel Küchlein mit Holler

Sylvia Hubele und Ronald Bayer sind leidenschaftliche Liebhaber ihrer fränkischen Heimat und sie sammeln und verbreiten als Blogger die Rezepte all der kulinarischen Köstlichkeiten Frankens, die sie schon selbst ausprobiert haben, im Internet. Dazu gehören auch die kleinen Küchlein mit Holler. Sie sind schnell gemacht, sehen zauberhaft aus und schmecken einfach gut.

Stand: 26.06.2020 | Archiv

Küchlein mit Holler | Bild: BR

Sie sind quasi eine Art kleine Cupcakes, die mit Holler verzierten Küchlein. Sylvia Hubele aus Heroldsbach in Mittelfranken verwendet dafür einen ganz einfachen Rührteig, den sie dann in kleine Formen gibt. Das hat den Vorteil, dass das Backen nicht so lange dauert und jeder anschließend für sich einen ganzen kleinen Kuchen auf dem Teller hat. Eine nette kleine Nascherei, die man auch noch liebevoll mit den hübschen Holunderblüten verzieren kann.

Küchlein mit Holler

Zutaten

200 g Butter
100 g Zucker
3 - 4 Eier
1 Schluck Wasser
1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
100 ml Milch (evtl. mehr oder weniger)
1 Schuss Hollersirup
300 g Weizenmehl (Typ 405)
1 Pck Backpulver
Hollersirup, vermischt mit Puderzucker zum Bestreichen
Hollerblüten zum Dekorieren (Kronblätter)

Zubereitung

In einer Rührschüssel Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Tipp: Durch Zugabe von ein paar Tropfen Wasser gelingt das Schaumigrühren besonders gut. Die übrigen Zutaten für den Kuchenteig, zuletzt Mehl und Backpulver, dazugeben und zu einem weichen Teig verrühren. Den fertigen Kuchenteig in gefettete Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen. Für die im Beitrag gezeigten kleinen Rosenförmchen beträgt die Backzeit 10 Minuten, für die kleinen Gugelhupfformen etwa 20 Minuten.

Die sternchenförmigen Kronblätter des Holunders abzupfen. Durch leichtes Schütteln und Beklopfen der rispigen Blütenstände fallen genügend von selbst ab.

Die fertigen Küchlein etwas abkühlen lassen, mit etwas in Hollersirup-/Puderzuckerguss bestreichen und die Sternchen darüberstreuen und leicht andrücken.

Den ganzen Beitrag sehen


5