BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


11

Lauwarm genießen Bratwurstsalat mit Spargel

Aus Sulzfeld am Main kommt die berühmte Meterbratwurst - ein Meter Bratwurst! Den frühlingsfrischen Salat von Peter Stark kann man aber natürlich mit jeder anderen Bratwurst auch nachkochen.

Stand: 05.05.2018 | Archiv

Bratwurstsalat mit Spargel | Bild: BR

Kein Gasthaus in Sulzfeld am Main kommt ohne Meterbratwurst aus, die Touristen lieben sie. Erfunden wurde sie im Goldenen Löwen. Dort kocht Peter Stark, der Enkel des Erfinders der Meterbratwurst. Mit der kann man aber noch viel mehr anstellen, als sie einfach nur zu braten. Peter Stark hat einen feinen Frühlings-Salat kreiert. Wenn die Wurst noch ein bisschen warm ist, schmeckt der am besten!

Rezept für Bratwurstsalat mit Spargel

 Zutaten (für vier Personen)

Peter Stark, Koch im Goldenen Löwen in Sulzfeld am Main

2 Paar Bratwürste, goldgelb gebraten
1/5 Salatgurke geschält, Kerne entfernen
8 Radieschen
2 - 3 Frühlingszwiebeln
klein gehackter Schnittlauch
Pfeffer
(kein Salz, da ist schon genug in den Bratwürsten)
8 Stangen gekochter Spargel
Rote Rettichsprossen

Zutaten für die Senfvinaigrette:

10 Gramm Weißweinessig
20 Gramm Senf
13 Gramm Honig
3 Gramm Salz
100 Gramm Rapsöl
80 Gramm Wasser

Zubereitung

Die Bratwurst, den Spargel, die Gurke und die Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden, die Radieschen in feine Streifen. Die Zutaten für die Vinaigrette mit dem Püreestab zu einer cremigen Masse aufschlagen. Alles vermischen.

Den ganzen Beitrag sehen


11